Kriege ich irgendwelche Unterstützungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du aus dem Elternhaus geworfen wurdest und noch minderjährig bist,dann kommst du ohne die Hilfe des Jugendamts nicht weiter,weil du erst ab 18 deine Unterhaltsansprüche gegenüber deinen Eltern selber durchsetzen kannst und dann sogar musst,wenn du auf Unterhalt bestehst !

Sollte deine Angabe über das Einkommen deines Vaters korrekt sein,dann ist das mit deinem Kindergeld nicht erledigt das du bekommst,aber was dir dann genau zusteht,dass kann nur die Prüfung des Einkommens der Eltern durch das Jugendamt ergeben.

Dann wird allerdings auch geprüft ob es nicht besser für dich ist in ein betreutes Wohnen durch das Jugendamt zu ziehen und dann ginge der Unterhalt und das Kindergeld ans Jugendamt,du würdest dann nur ein Taschengeld bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 16:25

Ich hab meinen Vater gesagt entweder wir machen es ohne Jugendamt mit festgelegter Summe oder mit Jugendamt

0

Mit 16 dürfen dich deine Eltern nicht einfach rausschmeißen. Sie sind Unterhaltspflichtig und haben auch die Aufsichtspflicht.

Du kannst und solltest dich ans Jugendamt wenden, die werden dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir steht mehr Unterhalt zu, als nur das Kindergeld. Wieviel hängt vom Verdienst Deiner Eltern ab. Und das ist auch vorrangig vor staatlichen Hilfen.

Wenn Du den vollen Unterhalt bekommst, müsstest Du Dich aber auch in einer Form an der Miete & den Nebenkosten Deines Bruders beteiligen.

Wenn Du "nur" Dein Essen / Monatskarte / Klamotten / Hygieneartikel selbst zahlen musst, könnte man sich ggf. mit den Eltern auf einen  Betrag einigen, aber nur das Kindergeld halte ich da für zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen für Deinen Unterhalt aufkommen, auch wenn Du bei Deinem Bruder lebst. Geh zum Jugendamt, dort wird Dir geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:11

Und wv geld ist das ich krieg ja schon 196 € monatlich aber was noch

0
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:20

Du weisst aber schon das ich nichts von der Wohnung zahlen muss oder rechne das ab

0
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:42

Wirklich so viel dann sag ich meinen Vater dass ich 450 € monatlich haben möchte

0

Wieso wurdest du rausgeschmissen, obwohl du erst 16 bist. Deine Eltern DÜRFEN das NICHT!

Und du bekommst vom Staat auch keine Unterstützung, da die Eltern unterhaltspflichtig sind bist du dich selbst erhalten kannst. Wenn du so wirklich nicht auskommst würde ich, so hart es klingt, eine Anzeige machen.

Und wenn sie dir nicht mehr Unterhalt zahlen können muss dir der Staat die Mindestsicherung geben (ca 800 Euro, mit der du aber auch Miete, etc. bezahlen musst). Also das wär dann schon wenn du sonst keine Auswege mehr hast, jedoch musst du dafür auch schon volljährig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern müssen dir Unterhalt zahlen. Geh zum Jugendamt , die helfen dir. Evtl könntest du auch in eine Wohngruppe ziehen oder so ( wenn du das möchtest) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:11

Und wv geld ist das ich krieg ja schon 196 € monatlich aber was noch

0
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:15

Ja ist es für mich erklär es mir doch

0
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:15

Und sag mir wv Geld ich verlangen darf

0
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 10:30

Mein Vater ist selbstständig er macht denk ich 10000 € im Monat

0

Deine Eltern haben sich strafbar gemacht. Wissen die das eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
23.01.2016, 00:16

Es ist wegen Stress ich wollte gehen und sie wollten mich auch Weg haben

0

Was möchtest Du wissen?