Kriege ich eine Bescheinigung?!?

12 Antworten

Natürlich stellt die Praxis dir - auf Nachfrage- eine Bescheinigung aus, dass du da warst.

Aaaber....

Diese Bescheinigung ist keine Krankschreibung!

Die Schule muss die nicht akzeptieren und dich nachschreiben lassen. Seine privaten Termine (dazu gehört auch ein Arzttermine) legt man in seine Freizeit. Wenn man Arzttermine unbedingt in die Schulzeit oder Arbeitszeit (kommt aufs gleiche raus, dein Arbeitgeber ist quasi die Schule) legen möchte, weil z. B. der nächste freie Nachmittagstermin Monate entfernt ist, muss man das im Vorraus absprechen. Dann kann die Schule sagen "Nein, an dem Tag geht das gar nicht" oder sie sagen "das ist in Ordnung, bring bitte eine Bescheinigung mit, damit wir wissen, dass du wirklich beim Arzt warst"

Mit Glück (und bisher positivem Benehmen) wird dein Lehrer dich nachschreiben lassen - Aber du hast kein Anrecht darauf.

In Zukunft, wenn wichtige Termine in die Schulzeit fallen, sprich die bitte direkt dort ab, dann umgehst du dieses Problem.

Was du noch versuchen kannst: frag in der Praxis, ob die in ihrem Programm sehen können, wann der Termin erstellt wurde und dir dies mit bescheinigen. Damit könntest du deinem Lehrer zeigen, dass du den Termin gemacht hast, bevor der Termin für die Arbeit bekannt gegeben wurde. Dann ist zumindest klar, dass du damit nicht die Arbeit schwänzen wolltest. Natürlich gibt es dann evtl noch Ärger fürs nicht ansprechen und natürlich muss der Lehrer dir deswegen keinen Nachschreibtermin geben... Aber die Chancen keine 6 zu bekommen sind dann größer

26

EDIT: Selbst wenn man krankgeschrieben ist, muss man im Normalfall nachschreiben.

Ich bin in der Berufsschule, lag im Krankenhaus und musste auch relevanten Arbeiten nachschreiben

0
42
@GhProGamer93

Nachschreiben ja

Aber in diesem Fall hätte der Lehrer das Recht, das Nachschreiben zu verweigern und die Arbeit mit 6 zu werten

0
26
@KirstenSe

Ach so meinst du das... ja. Das geht natürlich auch wenn er die Bescheinigung nicht annimmt

0

Eine Bescheinigung wird durchaus ausgestellt. Ob das aber ausreichend ist für eine Klassenarbeit, ist eine andere Frage. Vorallem, wenn der Termin z.B. nicht akut ist und eine andere Uhrzeit oder ein anderer Tag genauso zumutbar gewesen wäre. Da reagieren einige Schulen sehr allergisch, wenn man genau dann einen Arzttermin hat. Und je nach Wichtigkeit der Klassenarbeit, können da andere Dinge gelten.

Die bekommst Du möglicherweise nicht automatisch, sondern wirst darum bitten müssen. Gleich wenn Du zur Anmeldung kommst, sagst Du, dass Du die für die Schule benötigst.

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?