Kriege ich auch wenn ich meinen fwd vorzeitig abbreche entlassungsgeld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie Du bereits festgestellt hast, erhält man als FWD Entlassungsgeld und keine Übergangsbeihilfe/Übergangsgebührnisse.

Soweit mir bekannt ist, muss man dafür aber die Probezeit von sechs Monaten absolviert haben, um überhaupt Anspruchsberechtigt zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein (unter Vorbehalt).

Übergangsbeihilfe bekommt man erst ab 9 Monaten Dienstzeit (min 1,5 x deinem letzten Sold = die Einmalzahlung),

Übergangsgebührnisse bekommt man ab 4 Jahren Dienstzeit (min 7 Monate lang 75% des letzten Brutto).

MfG

VonFrohnhof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?