Kriege ich Arbeitslosengeld wenn ich gekündigt werde?

5 Antworten

Du solltest darauf achten, dass Du weiter krank geschrieben wirst. Nach dem Ablauf der Entgeltfortzahlung (6 Wochen) bekommst Du Krankengeld von der Krankenkasse.

Arbeitslosengeld bekommst Du nur, wenn Du dem Arbeitsmarkt tatsächlich zur Verfügung stehst. Dazu solltest Du aber gesund sein.

Du kannst (und solltest) Dich aber sofort arbeitssuchend melden und mit den Bewerbungen anfangen. Dann hast Du vielleicht bald eine neue Stelle, an der es Dir besser geht.

Alles Gute.

Seit dem 29 Januar bin ich auch wieder krank geschrieben bin bei na anderen Ärztin und andere Arbeit ist such schon in Sicht nur das blöde ist das ich wenn die ernst machen Ende diesen Monat kein Geld bekomme

1
@Jasmindb

Da Du zwischen dem 11. und 29. Januar weder krank geschrieben, noch die vertraglich vereinbarte Arbeitsleistung erbracht hast, hast Du keinen Anspruch auf Bezahlung - egal von wem

Rede mit Deiner Ärztin. Vielleicht kann sie Dich für diesen Zeitraum nachträglich krank schreiben.

1
@Seeheldin

Also heißt das, dass ich für den Zeitraum vom 11.01 bis zum 29.01 kein Geld bekomme? Ist das dass was die mit entgeldfortzshlung meinten? Ich bin ja jetzt bei na anderen Ärztin und ich weiss nicht ob die mich für den Zeitraum krankschreiben vor allem müsste ich ja dann von der Krankenkasse Geld bekommen und nicht mehr von meinen Arbeitgeber

0
@Jasmindb

Genau das heißt es - leider. Deshalb ist es so wichtig, auf die Daten der Krankschreibungen zu achten. Ich musste dieses Lehrgeld zum Glück nicht zahlen, da meine Ärztin das richtig stellen konnte. Aber seitdem weiß ich, dass ein einziger Tag "Nicht-Krankschreibung" ernste finanzielle Konsequenzen haben kann.

1
@Seeheldin

Hab im Internet gelesen das mich der Arzt nur 3 Tage rückwirkend krank schreiben kann..

0
@Jasmindb

Ja, stimmt.

Aber ein Arzt kann z. B. auch sagen, dass er/sie bei der ersten Krankschreibung einen Fehler gemacht hat. Kommt aber auch auf Dein Verhältnis zum Arzt an.

0
@Seeheldin

Auch wenn ich den Hausarzt gewechselt habe? Zu meiner jetzigen Ärztin hab ich ein gutes verhältnis

0
@Jasmindb

Eher nicht. Die erste Krankschreibung kam ja von der vorherigen Ärztin. Und die Krankenkasse wird merken, dass die Krankschreibung für einen Zeitraum lange vor dem ersten Arztbesuch ist. Das könnte Ärger geben.

Für die Zukunft: man sollte eigentlich 3 Nettomonatsgehälter auf der hohen Kante haben. Heutzutage ist das eher unrealistisch, aber einen Notgroschen sollte man schon haben. Dass man mal Zeit ohne Geld überbrücken muss, kann immer vorkommen und jedem passieren.

0

https://www.kanzlei-hasselbach.de/2014/fristlose-kuendigung/07/

Vorgetäuschte Krankheiten, Selbstbeurlaubungen und Arbeitsverweigerungen sind Gründe für eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

Ein nicht rechtzeitiges Vorliegen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist kein Grund für eine fristlose Kündigung, kann aber eine Abmahnung nach sich ziehen.

Falls du für wochenlange Fehlzeiten im Endeffekt keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegen kannst, erbringst du also gegenüber dem Arbeitgeber nicht die geschuldete Arbeitsleistung.

Du kannst nicht erwarten, dass du dafür einen Arbeitslohn bekommst und weiter angestellt bleibst.

Nein bekomst du nicht da du das selber verursacht hast lass dich doch nochmal von deinem arzt krankschreiben und gehe zum Psychologen dan.Eigentlich würdest du bei einer kündiegung deiner seits 3 monate kein geld vom amt bekommen ausnahme ist aber mobbing als kündiegungsgrund.

Mobbing kann man anzeigen oder auch den chef bitten das er dafür sorgt das das unterbunden wird.

krankschreibung bis freitag muss aber am samstag arbeiten

Bin bis freitag krank geschrieben muss aber samstag arbeiten hab immer eine 5 tage woche meine frage ist jetzt ob ich am samstag zur arbeit muss?

...zur Frage

An Muslime: Arbeit, Lohn, Krank geschrieben!

Hallo,

wie ihr wisst gibt es ja Firmen, die bei Krankheitsfällen trotzdem die vollen Stunden auszahlen obwohl man Krank geschrieben ist und gar nicht bei der Arbeit war.

Ist es eine Sünde dieses Geld anzunehmen? Weil laut unserem Propheten hieß es ja, man soll das Geld mit den eigenen Händen erarbeitet haben. Da ich das ja an den Tagen nicht getan habe, wird es mir dann nicht erlaubt das Geld trotzdem anzunehmen?

Wie sieht ihr das?

Danke im voraus.

...zur Frage

We wird das Arbeitslosengeld berechnet wenn man 1,5 Jahre krank war?

Hallo ich habe mal eine frage. ich war 10 Jahre in einem Unternehmen und war nun 1.5 Jahre krank geschrieben weil ich mehrere Operationen hatte.somit wurde ich jetzt ausgegliedert und bekomme nun Geld vom arbeitsamt. berechnen sie das arbeitslosen Geld mit dem Geld was ich von der krankenkasse bekomme? muesste das Arbeitslosengeld nicht von meinem Gehalt berechnet werden bevor ich krank war? wer kann mir dazu mehr sagen.

...zur Frage

Von Arbeit krank geschrieben - Darf man trotzdem in Kneipen/Discos?

Also...

Ein Kollege von mir ist seit ca nem 3/4 Monat bis zum 26.06.15 krank geschrieben (Arbeit), da er an der Hand operiert worden ist. Er meint, er darf jetzt nicht an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen und auch keine Kneipen oder Diskotheken besuchen. Kann das sein? (Zur Arbeit kann er nicht, da er schlecht mit einer verletzen Hand am PC arbeiten kann)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Warum werden Langzeitarbeitslose, die eigentlich arbeiten könnten, nicht verpflichtet eine Arbeit aufzunehmen?

Es gibt sehr viele Hartz IV Empfänger unter denen sich auch zahlreiche Langzeitarbeitslose befinden, die arbeiten könnten. Warum verpflichtet man diese Leute nicht, nach einer gewissen Zeit der Arbeitslosigkeit eine Arbeit aufzunehmen ? Heute werden auf dem Arbeitsmarkt soviele Leute gesucht, dass jede Menge Stellen gar nicht besetzt werden können. Auch Stellen, bei denen man keine besondere Qualifikation benötigt. Es gäbe z. B. in Parks, auf Friedhöfen oder anderen Plätzen genug zu tun, um diese sauber zu halten.

Man bemüht sich zwar um die Neuankömmlinge in unser Land. Dafür gibt es Programme und es wird viel Geld ausgegeben, während man sich um das Potential der Arbeitslosen offenbar nicht groß kümmert und weiter Sozialleistungen zahlt.

...zur Frage

Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall!

Also ich bin seit dem 30.07.2012 (Montag) Krank geschrieben gewesen. Diagnose : LWS Syndrom.

Wollte am 17.09.2012 (Montag) wieder anfangen zu Arbeiten.

Leider habe ich aber am 16.09.2012 (Sonntag) einen Verkehrsunfall. Es war ein heftiger Stoß von der Seite wobei ich mir die Brust,Schulter,Hals geprellt habe - laut Krankenhaus bericht (Röntgen) Ich war am selben Tag im Krankenhaus und 1 Tag später wieder beim Arzt der mich dann weiter Krank schreiben musste. Natürlich hat sich dabei die Diagnose geändert.

Ich habe einen Auszahlungsschein von der Krankenkasse bekommen wo ich ja 2 Wochen von der Krankenkasse geld bekommen hätte - Die 2 Wochen hatte mir mein Arzt auf den Auszahlungsschein für die Krankenkasse unterzeichnet.

Wie sieht das denn jetzt mit dem Krankengeld bzw Schmerzensgeld aus ? Bekomme ich trotzdem weiter von meiner Krankenkasse geld und Schmerzensgeld oder werde ich deshalb nichts mehr von meiner Krankenkasse bekommen ?

Ich blicke da leider nicht mehr durch. Bitte um Info. DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?