Kriege HartzIV, trotdem( symbolisch) Haus kaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du ein angemessenes Hau erbst, (und selbst bewohnst), ist das zwar Vermögen aber das uss nicht verwertet werden. Wenn es allrdings unvehältnismäßig groß ist, könnte man von dir verlangen, esteilweise zu vermieten. Die Miete ist dann natürlich Einkommen.

Auch ist es möglich, dir dann weitere Leistungen nur noch als Darlehen zu gewähren. Dazu würde dann eine Grundschuld auf das Haus eingetragen. Du könntest also dort weiter wohnen, aber irgendwann gehört es dann dem Staat.

caroladoe 27.10.2012, 19:43

Es ist nur ein Haus mit 4 Zimmern und ich habe 2 Kinder. Die Rente sollte ich Laut LVA nicht beantragen, weil der Erzeuger der Kinder keinen Unterhalt bezahlt und ich trotzdem Hartz4 bekäme

0
HalloHalliHallo 27.10.2012, 19:58
@caroladoe

Häh? Rente ist eine vorrangige Leistung, da würde das Jobcenter schon darauf gucken, die muss beantragt werden.

0

Wenn Du das HAus auch nur symbolisch für einen Euro kaufst, muss der KAuf beim Notar beurkundet werden, und es fällt Grunderwerbssteuer an, Beides zusammen sind einige T€, also lass Dich bei einem Notar beraten. Hinweise in dieser Community sind gutgemeinte RAtschläge, aber sicherlich nicht rechtlich belastbar. Und schliesslich geht es um viel Geld, da sollte man sicher sein, was auf einen zukommt.

Kommt immer auf die Größe des Hauses an. Es kann dann selbst bewohnt werden, würden also Mietkosten gespart werden (auch dem Amt). Ist es groß genug, könnte es ganz oder teilweise vermietet werden. Vielleicht kann so sogar der Lebensunterhalt ganz sicher gestellt werden. Da Sie Leisrungen vom Jobcenter bekommen, liegt wohl keine dauerhafte Erwerbsunfähigkeit vor, somit wäre ggf. auch nur ein kurzer Zeitraum ohne Leistungen zu überbrücken (wg. Vermögen), danach kann der Lebensunterhalt wieder durch Arbeit sicher gestellt werden.

ich würde die Finger davon lassen. Es kann sein das du vielleicht aufgefordert wirst das Haus wieder zu verkaufen. Außerdem fallen auch weitere Kosten für das Haus an, wie Versicherung, Grundsteuer, Straßenreinigung, Abwassergebühr.

Ich könnte k..zen

Ok ich kenne deine Geschichte nicht, aber wenn die Rentenkasse dich noch nicht kaputt geschrieben hat, kannst du noch Arbeiten, also schreibe nicht du kannst nicht Arbeiten. Deswegen bekommst du auch ALG2 und nicht Sozialhilfe.

Aber nun zu deiner Frage, solltest du das Haus kaufen ist es ein Vermögenszugewinn. Dann ist die Frage, wie willst du von Hartz das Haus in Stand halten, Sanierung Renovierung usw. Sprich auch wenn du einen netten Sachbearbeiter hast, der sich freut weil er die Miete dann einspart, kannst du dir Finanzell das Haus nicht leisten.

caroladoe 27.10.2012, 19:45

ok, du kennst meine Geschichte nicht, den frag doch nach und k... nicht.

0
HalloHalliHallo 27.10.2012, 20:02
@caroladoe

AlG 2 Leistungen gibt es aber nur, wenn keine dauerhafte Erwerbsunfähigkeit vorliegt. Das schreibt das Gesetz vor, unabhängig von "eigenen Geschichten".

0
caroladoe 28.10.2012, 09:34
@HalloHalliHallo

Ja eben und die LVA hält sich darazs, mit der Begründung: wenn ich Rente bekomme, kriege ich trotzdem H4, weil der Erzeuger der Kinder sich um den Unterhalt drückt, so war es bisher. Nun steht für mich allerdings die Frage im Raum, ob ich es trotzdem versuchen soll, aber was ist dann mit den Kindern?

0

Leistungsrechtlich ist Hauskauf kein Problem, wenn du das Haus selbst bewohnst und es angemessen ist.
Nur: wie willst du dich um die Tiere kümmern; a) wird das aus den Leistungen rein finanziell nicht möglich sein und b) musst du im Leistungsbezug grundsätzlich der Vermittlung zur Verfügung stehen.

caroladoe 28.10.2012, 09:31

Eben, darum geht es ja, das ich mit meinen Kindern da wohnen kann und wenn sie es mir vererbt ist das ja wie geschenkt, geht also nicht, aber wenn ich es von Hartz4 Kaufe, habe ich es ja davon bezahlt ohne Zugewinn. Mit den Tieren ist nicht so wild, sind 2 Katzen und ein Dackelmix.

0

Da gibts doch ausnahmen wenn man arbeitsunfähig ist erkundige dich mal und lass dir das bescheinigen

wenn du ein haus hast gibt es kein hartz iv mehr.egal ob geschenkt,gefunden,geklaut oder gekauft.davon ist das unabhängig.es kann passieren dass da amt dich zwingt das haus zu veräußern und von dem erlös zu leben.wenn sowas so einfach wäre mit nem euro und einem pseudokaufvertrag davonzukommen würde das jeder mit einem erbe machen.dass das amt da mitzureden hat ist klar.

caroladoe 27.10.2012, 19:47

Ich weiß nur vor ca. 20 Jahren in Lübeck hat es meine Nachbarin mit dem Haus ihres krebskranken Vaters gemacht und das hat geklappt

0
HalloHalliHallo 27.10.2012, 20:04
@caroladoe

Vor 20 Jahren gab es kein "Hartz IV", heißt übrigens AlG 2. Ein Hartz IV Gesetz gibt es nämlich gar nicht.

0
HalloHalliHallo 27.10.2012, 20:04
@caroladoe

Vor 20 Jahren gab es kein "Hartz IV", heißt übrigens AlG 2. Ein Hartz IV Gesetz gibt es nämlich gar nicht.

0
caroladoe 28.10.2012, 09:36
@HalloHalliHallo

Der Name ist doch Wurscht, es geht mir um das dazugehörige Gesetz und die Frage ob da was machbar ist, weil einem jemand versucht aus der Sch.... zu helfen und wie das Amt das sieht

0

Was möchtest Du wissen?