Krieg ohne Fronten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das bedeutet, das der Krieg nicht klassisch anhand von Armee Positionen und Kriegsschauplätzen in eine oder mehrere Fronten eingetreilt werden kann.

Das beste Beispiel ist wohl der "Krieg" gegen den Terror. Hier ist nicht klar wer Kombatanten sind und wer nicht, und es findet zumeist keine direkte Konfrontation der Feinde statt. So können/wollen Terroristen überall zuschlagen wo es sich gerade lohnt und gehen dabei verdeckt vor, sie arbeiten teilweise autark ohne direkte Verbindung zu einer Streitmacht oder eine konkrete Hauptbasis. Die USA haben mit den Drohnen eine ähnliche Antwort gefunden, sie schlagen aus großer Höhe überraschend zu, ohne eine direkte Konfrontation mit dem Gegner.

Bei Terrormilizen wie dem IS ist der Fall etwas gemischt, der IS hat eine Streitmacht und Städte und Ausbildungslager als Basen und damit eine Art Front, aber arbeitet auch mit einzelnen Terroristen die sie überall in der Welt rekrutieren und für Anschläge nutzen und damit auch ohne klare Fronten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel wie beim Vietnam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?