Krieg mit Russland ?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Politik, Krieg, Russland)

13 Antworten

Ich verzichte mal auf einen satirischen Kommentar, dafür haben andere Foristen schon gesorgt.  ;-)

Bleiben wir bei den Fakten:

  1. Woher will denn die "BILD" den genauen Termin für einen "Weltkrieg" überhaupt kennen? Hat Putin, haben die in der NATO Verantwortlichen der Bildredaktion den entsprechenden Termin vorab mitgeteilt? Also, was die BILD-Zeitung antreibt, ist nicht der Wille zur Information, sondern auflagensteigernder Egoismus in Tateinheit mit unverantwortlicher Verwirrung und Ängstigung der Leserschaft!
  2. Die Lage in der Ukraine ist durchaus besorgniserregend, aber die Mechanismen sind durchschaubar: Drohgebärden auf beiden Seiten. Nachdem die Ukraine militärische Vorbereitungen angeordnet hat, war doch zu erwarten, dass Putin nachzieht.

Welche Folgerungen ergeben sich?

  • Vielleicht kommt es wieder zu einigen Gefechten, aber ein richtiger Krieg mit der Besetzung der ganzen Ukraine durch russische Truppen wird es nicht geben.
  • Die EU und die NATO werden die Parteien wieder an den Verhandlungstisch holen.
  • Für Putin und Russland wird es im Ergebnis freien Landzugang zur Krim geben - und vielleicht noch einige Erleichterungen, z. B. die Aushebung der EU-Sanktionen. Immerhin kann er auch sein neuerdings gutes Verhältnis zur Türkei in die Waagschale werfen. Dafür verspricht er, die Ukraine auch im nicht mehr fernen Winter mit Gas zu beliefern,

Ich rate dem Fragesteller also, nicht allzu besorgt zu sein und sich von einem unseriösen Blatt wie der BILD-Zeitung, die gerne reißerische Schlagzeilen mit ebenso maßlosen wie unsinnigen Übertreibungen verziert, keine Angst einjagen zu lassen!

MfG

Arnold




Also den Termin für den 3 weltkrieg ist von irgendeinen Blog, der honigmann er hat die Info von der Nato bekommen . Ok wenn ich es schreibe hört es sich schon komisch an 

.

Die Bild Zeitung hatte mit Video heute berichtet das putin seine Armee in die Ukraine schickt .

Kam es dann schnell öfters zwischen der ukraine und Russland zu solchen Situationen ?

0
@SchatzisBaby

Genau 

Der hat es von der Nato,  die hat es von obama,  der von Putin und der vom Weltraum Lenin und Marx... 

2. Existiert Putins Armee nicht sondern die russische Armee 

3. Ist das ganze solch ein Schwachsinn das es eigentlich den Wert einer kompetenten Aufarbeitung unterschreitet 

1
@S0CIALISTrussia

Ich glaube ich mache mich umsonst verrückt   ... Und es passiert überhaupt nix . Auch keine kriegshandlung mit der ukraine und Russland 

1

"Also den Termin für den 3 weltkrieg ist von irgendeinen Blog, der honigmann er hat die Info von der Nato bekommen."

Ja klar, irgendwelchen durchgeknallten Wahnsinnigen teilt die NATO den Termin für den Ausbruch eines Weltkriegs natürlich zuerst mit.

0
@vitus64

Heute ist der 15.08.2016, ich habe keine Bewegungen irgentwelcher Art gesehen. Diese Enten mussten unter Strafe gestellt werden, es ist doch kein Karneval.

1

Deie NATO, auch Wertestaaten genannt, breitet sich immer weiter nach Osteuropa aus, zerstört so den Weltfrieden, betreibt glasklar eien imperialistische Politik. Damit all diese Sauerein nicht auffallen, schibt man westlicherseits alles Russland und Putin in die Schuhe, nur weil der nicht Däumchen dreht, sondern klugerweise Abwehrmaßnahmen vornimmt, also seine Truppen zusammenzieht, um das Schlimmste so zu verhindern.

Leider sind die tapferen Bundesbürger so hirnamputiert, dass sie alles glauben, was die mainstream Medien und die staatstragenden Politiker ihnen so einreden. Eignes Denken habwen die Menschen hier nie gelernt, dazu Autoritäts,- und Staatsgläubigkeit verinnerlicht, so dass so ein bloßer Untertanengeist herauskommt, also ganz so wie es Heinrich Mann in seinem berühmten Roman "Der Untertan" beschreibt.

Viele sehen den "Hauptmann von Koepenick" als Lustspiel an, hier geht das Desaster schon los.

1

Ob es war ist oder nicht, kann niemand sagen, trotzdem hab' ich einen sehr guten Tipp für dich: 

Lass' dich nicht so sehr von den Medien beeinflussen - Lebe einfach und wenn dieser "Krieg" kommen sollte - scheißegal! Es gibt übrigens noch sehr gute Überlebenschancen. Krieg bedeutet nicht automatisch Tod ;)

Glaub' mir - den Medien kann man nicht vertrauen. In jedem Land wird etwas anderes erzählt ...

Just don't give a shit. 

Ich weiß noch. 21. Dezember 2012. Weltuntergang. Es ist 2016. Glaub' also nicht immer das, was berichtet wird!

Und nur mal so nebenbei: Russland wird niemals den dritten Weltkrieg anfangen - wenn dann die USA!!!

USA XD

0

Mit fast 30 die Denke wie mit 12.Deswegen würde ich mir Sorgen machen, nicht wegen den deutscen Propagandartikeln.

Schnarch, diese Frage steht hier eigentlich jeden Monat. Nur ist es dann hat der 15.04., 15.05., 15.06., 15.07. und jetzt der 15.08. Ich bin ziemlich sicher, dass auch am 15.09. jemand glaubt, dass der 3. Weltkrieg ausbricht.

  1. Die Nato ist ein Verteidigungsbündnis, sie marschiert nirgendwo ein. Das ist nämlich das Gegenteil von Verteidigung
  2. Wenn tatsächlich mal irgendwer irgendwo einmarschiert, steht das sicher nicht vorher im Internet mit Ankündigung des Termins
  3. Du solltest dir seriösere Seiten suchen, wenn du dich für Nachrichten interessierst, und nicht jeden Blödsinn für bare Münze nehmen. Das was du da siehst, ist die echte Lügenpresse

Und was passiert da gerade mit der ukraine . Kann das nicht eskalieren 

0
@SchatzisBaby

Natürlich kann das eskalieren. Aber das ist, so bitter für die Betroffenen, ein regionaler Konflikt. Und da die Ukraine nicht Mitglied der Nato ist, handelt es sich nicht um einen Verteidigungsfall für die Nato.

Ich denke aber das weder Russland noch die Ukraine ein echtes Interesse an einer Eskalation haben. Insofern bin ich optimistisch, dass der Konflikt beherrschbar bleibt.

1

"1. Die Nato ist ein Verteidigungsbündnis, sie marschiert nirgendwo ein. Das ist nämlich das Gegenteil von Verteidigung" - Das glauben die aus der NATO wohl selber nicht. Wenn sie sich "verteidigen", warum mischen sie sich überall ein?! Warum wollten sie in Jugoslawien einmarschieren und haben das Land zerbombt? Kein NATO-Land wurde angegriffen. Also: Wenn jemand den Krieg beginnt, dann die USA.

1
@Mladen123

Komisch, ich habe gar nicht mitbekommen, dass amerikanische Soldaten die Krim besetzt haben, oder heute in der Ostukraine einen Krieg gegen die reguläre Armee führen.

Der Krieg in der Ukraine ist schon lange in Gang und es waren die Russen, die in ein souveränes Land eingedrungen sind.

1
@zetra

Blackwater hat die Krim besetzt und steht in der Ostukraine? Das wird ja immer verrückter hier...

1
@archibaldesel

archibaldesel,du brauchst doch nicht so erstaunt tun, bei deiner Repututation weisst du doch genau, dass die schwarzen Jungs den Putsch in der Ukraine mit innezeierten und nicht auf der Krim Urlaub machten.

0
@zetra

Nee, aber dass Blackwater die Ukraine besetzt und anschließend an Putin übergibt, ist für mich absolut abwegig. Der einzige Nutznießer der Besetzung ist Putin. Da bietet sich erstmal das Naheliegende, nämlich russische Spezialkräfte an, bevor man krude Verschwörungstheorien bildet. Zumal ja anschließend reguläre russische Kräfte die vollständige Besetzung  durchgeführt haben.

0
@archibaldesel

Es ist bei deinen Auslassungen nicht genau zu erkennen, ob du mit das Fell des Baeren saengen willst, oder ob es dir Recht ist, wenn die Nato sich weiter nach Osten ausbreitet?

0
@zetra

Das war auch nicht die Frage. Aber ich denke, dass jedes souveräne Land das Recht hat, zu entscheiden, welchem Bündnis es beitreten will, ohne dass es vorher in Russland nachfragen muss, bzw. dass es Angst haben muss, dass es überfallen wird, wird die Entscheidung dem Kreml nicht gefällt.

Vielleicht hat es ja einen Grund, dass insbesondere die baltischen Länder und Polen es sehr eilig hatten, der Nato beizutreten, und heute noch ausgesprochen misstrauisch sind, sobald in Russland mit dem Säbel gerasselt wird.

0

Immer der 15.? Vielleicht sollten wir uns einfach auf einen 15. vorbereiten. Irgendeinen.

1

Die NATO ein Verteidigungsbündis .. auf dem Papier, ja. Vielleicht sollten sie sich mal mit der NATO beschäftigen .. 

1

Du meine Güte, das ist ja schon in 3 Tagen! Un dich hab noch gar keinen Bunker gebaut! Wie soll ich das jetzt noch schaffen! Das hätten sie doch in den Nachrichten sagen können! Menno!

Echt unfair von obama,  Putin,  Poroschenko und Frau Merkel 

Das sie den Krieg Nur eine Woche vorher ankündigen ;ooooo 

1
@S0CIALISTrussia

Ja, und dabei war ich grad bei Aldi. Hätt ich das gewußt, hätte ich doch Konserven gekauft. Und ein paar Flaschen Wasser. Und Rum, falls das Wasser ausgeht.

1

Also ehrlich...der 15.8 passt mir grad gar nicht.

Sag ihnen einfach, sie sollen noch ein paar Wochen warten...

Immer mit der Ruhe.

Niemand, auch der Kremelzwerg nicht, hat Ambitionen, einen Krieg zu führen. Die Russen würden sich mit irgendeiner Militäraktion in Richtung Ukraine nur selber weiter in die internationale Isolaton und weitere Sanktionen treiben.

Und nein ich bin keine 12 Sondern fast 30

Und trotzdem glaubst du, dass es einen Plan gibt, nach dem am 15.8. der 3. WK beginnt? Ah ja..

Sorry ich war schon immer ein ängstlicher Mensch . 

0
@SchatzisBaby

Was hat es denn mit Ängstlichkeit zu tun, so einen Blödsinn zu glauben? Wenn der 3. WK ausbricht, dann sicher nicht, weil man sich vorher dafür ein Datum ausgesucht hat.

0
@SchatzisBaby

Keine Ahnung... was hat ds mit dem Thema zu tun, dass es für den 3. WK keinen Terminplan gibt?

0

Und auch schon immer ein blöder glaub ich auch

0

Doch du übertreibst. Wegen Atombomben gibt es Weltkriege nicht mehr. Der, der sie einsetzt wird selbst vernichtet. Insofern hat Hiroshima/Nagasaki eine Wende bewirkt und nicht nur 100 Tausenden US Soldaten das Leben gerettet. Man kann auch Kriege mit anderen Mitteln führen und trotzdem sein Ziel erreichen.

Deine Antwort ist zynisch.

Du hast nämlich die Hunderttausende vergessen, die Hiroshima und Nagasaki das Leben gekostet haben, nicht gerettet. Oder rechnest du Leben gegen Leben? Oder willst du sagen, daß die Japaner nicht umsonst gestorben sind, immerhin haben sie indirekt den Amerikanern Leben gerettet. Sind gute Zeugen eines Wendepunktes?

0
@Bitterkraut

Bitterkraut, du vergißt dass die Japaner die USA brutal überfallen haben. Nun kann man argumentieren dass nicht "die Japaner" das getan haben, sondern einige "japanische Politiker und Militärs". Aber wo soll die Diskussion dann enden? Also rechne ich Leben gegen Leben und Verursacher gegen Wirkung. In D gibt es das Sprichwort: " So wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus". Und zynisch ist das auch nicht, also mit schlechten Motiven behaftet oder böse gemeint  (vielleicht rassistisch? Ich mag die Japaner), eher realistisch, also so wie die Tatsachen eben waren und die sagen dass  hunderttausende meiner früheren Kameraden draufgegangen wären wenn Japan nicht kapituliert hätte (wegen den Atombomben).

0
@berieger

Das mit den 100Tsd. ist der Mainstream der in die Welt gesetzt wurde. Die Kapitulation hat zwar der Tenno unterschrieben, allerdings haben seine Generaele die Kapitulation verweigert.

Erst als die Heere der Japaner in China und Korea geschlagen wurden, gab es Frieden,das war immerhin einen Monat spaeter, somit haette die USA warten koennen. Nichts da mit 100 Tsd. toten Marines.(die ueberhaupt nicht vor Ort waren) 

Diese Luege der USA wurde ja zigmal sachlich widerlegt, warum wird sie immer wieder aufgewaermt? 

0
@zetra

Zetra, die hätten dich damals gebraucht. Du hättest das bestimmt alles optimal gelöst und wärst garantiert  in die Geschichte eingegangen und heute würde ein Denkmal in Tokio und Washington von dir stehen. Warum hast du dich nicht gemeldet?

0

15.08.? Ist schlecht, da habe ich noch Urlaub.

Hahaha

0

"wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen"

Das ist genau wie ach heute ist der 12.8 und in 3 jahren 2 monaten  2 tagen 4 stunden 5 min 3 sek Esse ich Hotdog genau so

Was möchtest Du wissen?