Krieg ich mein Geld zurückerstattet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst die Diebin im Rahmen einer Zivilklage verklagen Dir das Geld heraus zu geben. Ich fürchte nur dass sie kein Geld hat. Dann hast Du im Zweifel einen vollstreckbaren Titel. Der ist aber nichts wert wenn es bei der Dame nichts zu holen gibt weil sie z.B. einsitzt.

Wenn sie es nicht freiwillig herausrückt, kannst es es vergessen. Ein Zivilprozess ist viel teurer als die 70 EUR, die du evtl zurückbekommst. Wenn sie pleite ist, zahltst du einen Anwalt, das Gericht  und bekommst am Ende gar nichts.

mach einen termin beim anwalt und sag du möchtest zivilklage einreichen. der anwalt kürrmt sich dann drum

Und nimmt erstmal EUR 150 Vorschuss, um EUR 70,00 zu erstreiten. Klasse Strategie....

1

Was möchtest Du wissen?