Wie nennt man Dinosaurier Kriechtiere noch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Wort, dass der Lückentext sucht, ist "Reptilien".

Dabei waren Dinosaurier sehr außergewöhnliche Reptilien, wenn man sie überhaupt dazu zählen kann. Heutige Reptilien wie Schlangen, Echsen und Krokodile haben alle einen wechelwarmen Stoffwechsel und müssen sich erst in der Sonne aufwärmen, um aktiv zu werden. Dinosaurier brauchten das nicht, da ihre Körper gleichwarm waren (so wie unsere). Außerdem standen die Beine eines Dinosauriers aufrecht unter seinem Körper, die Beine von Reptilien sind dagegen abgespreizt. Und nicht zuletzt war die Haut von (vielen, aber nicht allen) Dinosauriern mit Federn bedeckt, die den Reptilien von heute fehlen.

Dinosaurier stehen den heutigen Vögeln viel näher als allen übrigen Reptilien, weshalb du allein um deine Lehrerin zu ärgern vielleicht das Wort "Vögeln" in den Lückentext eintragen solltest. ;-)

Echsen gehört da in die Lücke reingesetzt.

Dinosaurier heißt auf Deutsch "Donnerechse".

Danke für die Antwort aber ich habe Kriechtiere gemeint!

0
@bienchen2512

Echse ist aber besser als Definition. Bedenke es gab Saurier die recht hohe Beine hatten, von wegen kriechen, unter manche von ihnen hätten selbst Elefanten bequem hindurchlaufen können.

0
@voayager

Nein! Nein! Nein! Das ist Falsch. Echsen sind keine Dinosaurier, und Dinosaurier sind keine Echsen.

1

Beides vollkommen Falsch.

Echsen (Lepidosauria) sind nur eine Gruppe innerhalb der Großgruppe der Reptilien (heute meist als Squamata zusammengefasst), genauso wie Schlangen, Schildkröten und Krokodile. Dinosaurier waren mit Echsen auch nicht besonders eng verwandt - das wäre in etwa so, als wenn ich dich in die Gruppe der Wiederkäuer einordnen würde. Das Wort, dass Gesucht wird, ist also eher das Wort "Reptilien".

Das Wort "Dinosaurier" wurde im Jahre 1842 von Richard Owen geprägt und bedeutet "schreckliche Echse". Owen wusste nämlich noch nicht, dass Dinosaurier keine Echsen waren, und gab ihnen diesen Namen, weil Dinos einen ähnlichen Schädelaufbau hatten wie diese. "Donnerechse" ist die Übersetzung des Namens "Brontosaurus", einer Sauropodengattung des Oberjura.

2
@MarkusKapunkt

muß ich dir recht geben, aber Reptilien ist auch nicht passend. Ich glaube die Wissenschaft wird in Zukunft eine ganz eigene Zuordnung für die Saurier vornehmen.

1
@voayager

Das hat die Wissenschaft bereits getan.

Das Wort "Reptil" wird in der kladistischen Zoologie nicht mehr verwendet, sondern durch das Taxon "Sauropsiden" ersetzt.

Dinosaurier gehören zum den Sauropsiden untergeordneten Taxon der Archosauria, zu denen neben den Krokodilen auch die Flugsaurier (Pterosaurier) gehören. Eine Gruppe der Dinosaurier, die Theropoden, hat mit den Vögeln bis heute überlebt, weshalb Vögel ebenfalls Archosaurier sind.

Neben den Archosauriern (Krokodilen und Vögeln) werden alle heute noch lebenden Reptilien wie Echsen und Schlangen sowie die Schildkröten zu den Sauropsiden gezählt.

1

Was möchtest Du wissen?