Kribbeln in Armen, Beinen und Gesicht + knackende Gelenke?

5 Antworten

Japp, wollte auch grad schreiben: lass dich unbedingt auch auf Borreliose testen. Die Symptome schließen das zumindest nicht aus.
Ansonsten noch Fragen:
hast du kürzlich Medikamente genommen (Antibiotika oder sonstiges ungewöhnliches?)
besteht die Möglichkeit einer Belastung durch Schwermetalle (Blei, Amalgam...) etc.

Rein theoretisch könnte es natürlich auch sein, dass du Wirbelprobleme hast und dadurch die Statik dermaßen verschoben ist, dass du neuronale Erscheinungen hast und dadurch natürlich auch Gelenk-Knacken.

Aus der Symptom-Sicht von der Schüssler-Salze-Therapie passt glaub Schüssler Nr. 8 (da gehört glaub u. anderem Gelenk-Knacken mit dazu zum Mittelbild, ich erwähn das aber nur aus dem Gedächtnis, ich hab jetzt nicht nochmal nachgeschlagen). Schüssler-Salz Nr. 8 wird auch bei Schwermetall-Problemen eingesetzt (u.a.) Wie gesagt das nur ein theoretischer Exkurs meiner Seits (muss nicht für dich passen, ich bring nur gern das, was mir grad so einfällt).

Japp und halt Borreliose-Test nicht vergessen.

ah, und die Schilddrüse könntest du noch durchtesten lassen. die macht auch immer so "unerklärliche" Symptome.

0

zu den Fragen: ich habe weder medikamente genommen noch irgendwas mit schwermetallen zutun gehabt (glaube ich zumindest). das einzige was ich genommen habe sind vitamin tabletten, weil ich gelesen habe dass sowas auch durch vitamin b12 mangel auftreten kann

0
@Jonas1297

ja das stimmt. Kribbeln (neuronale Symptome) und Veränderungen des Geschmacks auf der Zunge können auch auf Vit.B12-Mangel hinweisen.Einen Vit.B12-Mangel kann man bekommen, wenn man sich hauptsächlich pflanzlich ernährt (ist das bei dir der Fall?) oder aber wenn man ganz heftige Magenprobleme hat (dann ist der Intrinsic-Faktor gestört) - hast du Magenprobleme?
Wenn du Vit. B12 oral nimmst und du ein größeres Magenproblem haben solltest, wird dir das wenig bringen, weil dann dein Körper das Vit. B12 gar nicht aufnehmen kann (drum der Mangel bei Magenproblemen). Außerdem kann der KÖper oral genommens Vit.B12 nicht speichern. Das meiste wird wieder über das Pipi ausgeschieden (drum hat mir mal ein Ausbilder gesagt,dass die teuren Vit.B12-Präparate meist nur bewirken, dass der Körper sehr teures Pipi produziert). Wenn du tatsächlich einen vit.12-Mangel haben solltest, solltest du dir vom Arzt eine Depot-Spritze setzen lassen. Desweiteren solltest du dann dringend deinen Magen untersuchen lassen. Falls du durch vegetarische Kost einen Vit. B12-Mangel haben solltest, auch da wäre ein Depot-Spritze besser. Aber das sollte der  Arzt prüfen.

Auch solche Dinge wie Stress und dadurch eine Hyperventilation können zu Kribbeln in den Armen usw. führen. Zu Gelenk-Knacken allerdings eher weniger, das hattest du ja auch beschrieben. Auch bei einem Vit.B12-Mangel wüsste ich jetzt nicht, dass es zu Gelenk-Knacken kommt, was nicht heißt, dass es das nicht gibt. Und dann gibts ja noch die Möglichkeit, dass Gelenk-Knacken und Kribbeln Symptome von zwei verschiedenen Problemen sein könnten, die keinen Zusammenhang haben.

Lass halt erstmal Borreliose ausschließen (bist du denn von einem Insekt gebissen worden? Kannst du dich an einen entzündeten Einstich erinnern? Auch manche Mücken-Arten übertragen Borreliose, nicht nur Zecken). Und dein Arzt wird schon auch noch weitere Ideen haben, was er tun könnte.

0
@kiwikiwitt

Und dann wie gesagt evtl. Wirbelveränderungen (vor allem der Halswirbelsäule wg. der Erscheinungen im Gesicht) abklären lassen.

0

Vegetarier bin ich nicht, esse regelmäßig Fleisch. Ich hatte in den letzten Tagen ein bisschen Bauchschmerzen aber auch nicht durchgehend und nicht sehr stark. Ich kann mich nicht daran erinnern von einem Insekt gebissen worden zu sein, aber ich hatte einmal als ich aufgewacht bin so eine Art Ausschlag an meinem Arm, das könnte vielleicht ein Biss gewesen sein, bin mir aber nicht sicher.

0

Versuche dich besser nicht verrückt zu machen. Hier wird dir eh niemand ohne Untersuchung eine Diagnose stellen können. Und wenn du im Internet nach Symptomen suchst, reichen die möglichen Ursachen fast immer von falscher Ernährung bis zum Hirntumor.

Du hast einen Arzttermin, da wird dir geholfen. Was immer die Ursache deiner Symptome auch ist, im Moment kannst du eh nichts daran ändern.

ja du hast ja recht -.- ich google meine symptome auch schon nicht mehr, wenns danach ginge wäre ich schon lange tot. gutefrage ist da eine stufe drunter denke ich xD naja ich hoffe der arzt kann mir helfen. danke auf jeden fall für deine antwort!

0

Oft denken aber viele Ärzte nicht an borreliose. Falls er nicht von alleine auf die idee kommt sprech das an. Wird durch einen zeckenbiss übertragen. Der kann auch schon länger her sein

werde ich, vielen dank!

0

Psychose oder nicht?

Hey, ich bin 17 Jahre alt und habe vor ungefähr n Monat Kräuter konsumiert. Damals bin ich bestimmt ne Woche oder länger auf den Shit hängengeblieben. Obwohl ich nur ein paar Züge genommen habe. jetzt sind die Nachwirkungen so gut wie weg. Bin da auch nicht zum Arzt gegangen. Jetzt ist es aber immer noch so, dass ich ab und zu wenn ich sitze oder liege so ein starkes Kribbeln in Armen und Beinen, bzw. ein Taubheitsgefühl verspüre. Es fühlt sich dann so an als würde die Welt wegschimmen. Aber das hält meist nicht sehr lange an und wenn ich aufstehe und mich bewege geht's meistens weg. Habe das alle paar Tage Mal Kurz. Denkt das ist eine Psychose die Behandlung bei einem Psychiater bedarf? Ich denke eher nicht, wollte aber Mal die Meinung anderer einholen

...zur Frage

Können sich Schäden an der HWS bis in die Beine bemerkbar machen?

Hallo war heute beim arzt weil ich seit 3 tagen kribbeln in den beinen arme und im gesicht habe auch leichte schwäche manchmal in den Beinen. vor 5 tagen hat es bisschen geknirscht in der hws. mein hausarzt hate heute in die rechte seite er hws reingegriffen und es kribbelte stark in den rücken auf der linken seite war alles normal. der arzt meinte hws sydrom und hat mir massagen verschrieben. jetzt meine Frage habe aber ja auch in den beinen das kribbeln dafür ist die hws doch nicht zuständig oder kann sich die hws auf die ganze wirbelsäule auswirken ?

...zur Frage

Knackende Gelenke, dauernd

Also ich bin 16 also noch recht jung. Trotzdem knacken viele Gelenke häufig. Und nicht nur ein mal. Also nicht einmal gestreckt und dann knackts einmal. Wenn ich zB diese bicycle Bein Bewegung (Fitness Übung, auf dem Rücken liegend und Fahrrad Bewegungen mit den Beinen in der Luft) knacken meine Kniegelenke bei jedem (!!!) austrecken der Beine. Knacken der Gelenke ist nichts schlimmes so weit ich weiß aber das finde ich schon komisch und gruselig.. (Hört sich schrecklich an :S) ich hab das gleiche häufig im Ellenbogen und im Daumen und Füßen ( teilweise bei jedem abrollen ein knack). Weiß jemand ob das alles ok ist oder sollte ich dies dringend mit einem Arzt besprechen? Lg Starato xx

...zur Frage

Knackende Gelenke, was ist die Ursache, was kann man dagegen machen?

Ich habe sehr stark knackende Knie, aber auch mein Rücken, Schultern und andere Gliedmassen knacken teilweise besorgniserregend laut, was steckt dahinter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?