Kribbeln an einer bestimmten Stelle am Rücken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klingt nach einer Art "nervösen Überreaktion", hatte sowas selbst mal. Wenn man unter Stress steht, stark angespannt ist, oder Probleme verdrängt, kann das dazu führen, dass unsere Nerven plötzlich ein bisschen "verrückt spielen" und Reize produzieren, die gar nicht da sind.

Fällt in die gleiche Kategorie wie Muskelzuckungen oder zuckende Augenlieder.

und wie kann man das vorbeugen?

0
@Nxndx

Naja, du musst dafür sorgen, dass du innerlich ausgeglichener wirst. Sport kann sehr helfen, oder ganz speziell Yoga, außerdem Beruhigungstees. Und natürlich ganz allgemein eine gesunde Lebensweise, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf.
Wenn das alles nicht hilft, würde ich mal zum Neurologen gehen.

0

also danke vielmals

0

Was möchtest Du wissen?