Kreuzzüge veranschaulichen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grund für die Ausrufung zum 1. Kreuzzug war die islamische Expansion. Palästina war 637 an die Araber verloren gegangen. Dennoch hatten die christlichen Pilger bis 1078 uneingeschränkten Zutritt zu den heiligen Stätten in Jerusalem! Als türkische Seldschuken 1078 Syrien und Jerusalem erobert hatten, waren christliche Wallfahrten nach Jerusalem nicht mehr uneingeschränkt möglich!

Vom 18. bis 28. November 1095 fand unter dem Vorsitz von Papst Urban II. eine Synode in Clermont (Frankreich) statt. Am 27.11.1095 hielt er vor der Kathedrale eine Rede und überzeugte die Volksmenge von der Notwendigkeit eines Kreuzzuges! Nur der erste Kreuzzug von 1096-1099 war wirklich erfolgreich. Es kam zur Gründung von folgenden Vier Kreuzfahrerstaaten: Grafschaft Edessa, Grafschaft Tripolis, Fürstentum Antiochia und dem Königreich Jerusalem, daß bis 1187 unter christlicher Herrschaft blieb! Weitere Infos unter nachstehendem Link! http://www.kreuzzug.de/zeittafelkreuzzuege/zeittafelder_kreuzzuege.php

Vier Kreuzfahrerstaaten - (Schule, Geschichte, Referat)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?