Kreuzfahrt - USA?

16 Antworten

Die beiden genannten Städte liegen an entgegengesetzter Steller eines KONTINENTS! Eine Kreuzfahrt, die beide Städte bedient, wäre ein ganz schönes Weilchen unterwegs!

Ich würde New York ansteuern - das ist die spektakulärere Stadt und Los Angeles bei einem anderen Urlaub besuchen. L.A. selbst ist gar nicht sooo sehenswert - da ist San Francisco (was man durchaus in einem Urlaub dazukombinieren kann) schöner. Nahe L.A. gibt es dann allerdings Attraktionen wie das (Ur-)Disneyland Resort, die Universal Studios und wenn Du Schiffe magst, dann kannst Du in L.A. auf der Queen Mary übernachten, die als Hotelschiff im Hafen liegt und das größere Schwesternschiff der berühmten Titanic ist... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Es gibt durchaus Kreuzfahrten in denen beide Städte enthalten sind.

Suche einfach nach Panamakanalkreuzfahrten mit Abfahrthafen LA oder NY.

Bei NCL gibt es solche Kreuzfahrten, allerdings für Januar und April 2020: https://www.ncl.com/de/de/vacations/?sailmonths=01/20+04/20&destinations=4294961383&embarkationport=4294942332

Wenn das nicht passt, würde ich New York empfehlen, finde ich persönlich aufregender.

7

NCL kann ich dir empfehlen - ich bin eine andere Route gefahren: Valparaiso - Buenos Aires (ums Kap Horn)

Wollte auch schon auf der NCL Seite nachschauen. Grade bei solchen Touren würde ich minimum Balkonkabine buchen. Gerade z.B bei der Durchfahrt durch den Kanal kann es am Deck sehr eng werden - vom Balkon kann man super fotografieren.

Bei der Südamerika tour hatten wir im Programm die Uhrzeiten für die Nachtdurchfahrten durch diverese "Kanäle" stehen. War toll - Wecker gestellt - aufgestanden und im Pyjama auf den Balkon

0

Einmal Ostküste nördlich und einmal Westküste südlich- natürlich ein riesiger Seeweg. Gibt bestimmt Kreuzfahrten die das beinhalten- aber dann wahrscheinlich durch den Panamakanal und mit extrem langer Reisezeit. Ich war bisher nur in LA und finde die Stadt super, werde mir in absehbarer Zeit aber auch mal NY ansehen.

Welcher US Staat?

Nächstes Jahr werde ich ein Austauschjahr in der USA oder in Kanada verbringen, bei dem ich die Region selbst wählen kann. Allerdings habe ich keine Ahnung was ich wählen soll denn jede Region hat was an sich. An der Ostküste der USA finde ich eigentlich nur New York, New Hampshire (wegen dem Herbst) und Louisiana interessant. Die Westküste mit Kalifornien klärt sich von selbst mit den Metropolenregionen San Francisco und Los Angeles. Allerdings würde mich auch der Norden interessieren da ich die kälte liebe und mir Regen nichts ausmacht, also die Region um Seattle oder die kanadischen Städte Vancouver oder Toronto. Und zum Schluss die mitte und der nahe westen. Ranches, Cowboy Stiefel und Countymusik,von dem ich natürlich auch total angetan bin. Also hat irgendjemand selbst erfahrungen mit einem der Gebiete? Oder sogar mit allen? Wo ist es schöner? Auf einer Ranch? In einer der Metropolen? Strand nähe und die wärme? Oder doch die Kälte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?