Kreuzfahrt - eure Meinung?

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

Negativ 60%
Neutral 21%
Positiv 19%

30 Antworten

Positiv

ich habe lange überlegt ob ich mich dazu äußere, nun tue ich es doch:

Die Umweltaspekte die angebracht werden sind nicht alle von der Hand zu weisen. Allerdings werden sie je nach Lobby oftmals übertrieben dargestellt.

Ein Kreuzfahrtschiff ist keine Öko-Oase und schon gar nicht klimaneutral. Ich kritisiere ebenfalls die Treibstoffe, allerdings wird in dieser Richtung viel experimentiert und geforscht. Um es zu verteufeln ist die Kreuzfahrt für den Massentourismus m.E. noch viel zu jung.
Schlimmer sind die Transportschiffe und wenn jeder nach der "Geiz-ist-Geil" Mentalität direkt in China bestellt um noch ein paar Cent zu sparen, fahren diese Dampfer eben noch mehr über die Weltmeere.

Ich kritisiere ebenfalls, dass es an den Liegeplätzen keine Stromversorgung gibt und so die Schiffsmotoren dauernd laufen müssen. Das ist aber eine Henne-Ei-Frage. Die Kreuzfahrten boomen so stark, dass man nicht hinterherkommt die Infrastruktur in gleichem Maße anzupassen. Zugegeben, das macht es nicht besser. Man sollte vor dem Schimpfen aber die Medallie von möglichst allen Seiten betrachten.
Ich halte aber die ganze Elektrifizierung auch nicht für gut, denn woher soll denn der Strom kommen? Klimaneutrale Energiegewinnung? Die schafft das nicht. Also wird fleißig weiter Braunkohle abgebaut, Orte umgesiedelt und Natur zerstört - wo ist der Fehler?

Müll ins Meer entsorgen. Natürlich gibt es überall Dreckschweine. Der Normalfall sieht aber anders aus! Moderne Kreuzfahrtschiffe bereiten das Wasser auf bevor es ins Meer geleitet wird. Es wird also sauberes Wasser zurückgeleitet. Der einzige Müll der verklappt wird ist biologisch. Ob das nun zu übermäßigem Algenwachstum führt glaube ich nicht.
Dagegen steht die achsotolle Mülltrennung, wenn man den fein säuberlich gereinigten und getrennten Plastikmüll aus Deutschland an den Küsten von Drittländern wiederfindet, weil er nicht fachgerecht entsorgt wird.
Ein Graus für mich, diese Waschmittel-Pads. Da gehören Verbote hin.

Was war noch? Co2-Bilanz. Dazu kann ich mir kein fundiertes Urteil bilden, weil ich micht damit nicht beschäftigt habe. Aber angesichts der transportierten Personen kann ich mir nicht vorstellen, dass es pro Kopf so schädlich sein soll wie immer behauptet wird.

Massentourismus/Touristen geben kein Geld aus. Naja, da bin ich der Meinung, dass es an den Menschen selbst liegt wie man seinen Urlaub verbringt. Die typischen Sandalentouristen werden es genau so machen. Die gehen aber beim Pauschalurlaub auch nicht aus der Anlage heraus.
Diejenigen, die wirklich etwas vom Land sehen wollen, die handeln anders. Wir haben uns hier das Ziel gesetzt, die Einheimischen zu unterstützen und nur ausgesucht Landausflüge zu buchen. Der Rest geht auf eigene Faust und fernab vom normalen Wahnsinn.

Fazit: beide Seiten sind richtig. Pro und Contra. Meine Kreuzfahrten waren fast alle großartig. Daher habe ich auch positiv abgestimmt - aber das ist MEINE Meinung.

Negativ

Kreuzfahrtschiffe sind dreckig und beschädigen wertvolle marine Systeme. Wunderschöne orte werden von kreuzfahrtpassagieren überrannt, welche aber wenig geld ausgeben und die zahlenden touristen verdrängen. So schaden sie der Umwelt und den Menschen wie man am beispiel venedig schön sieht. Eigentlich könnte man einfach ein paar kilometer aufs meer fahren und da zwei wochen rumdümpeln, würde fast keinen unterschied machen.

Negativ

Es ist irgend wie schon bizarre Energieverschwendung alleine mit dem Auto irgend wo hin zu fahren. 2 Tonnen zu bewegen für 75kg Mensch. Aber mit dem ganzen Hotel irgend wo hin fahren? Der einzige Vorteil den ich sehe ist, daß man das ganze problemlos abriegeln kann bei nem Krankheitsausbruch.

Am besten nicht die klassischen Ziele anfahren, sondern mal schnell Pinguine angucken solange es die noch gibt. Top.

Negativ

Ich liebe Schiffe, sehe sie aber als Transportmittel. Wenn ich mal nach Amerika will, dann fahre ich mit dem Schiff, such wenn es dauert. Kreuzfahrten finde ich aber genau aus den von dir genannten Gründen schlecht. Ich sehe aber auch ein, warum es für viele eine tolle Art ist, Ferien zu machen. Es gäbe ja noch Segelkreuzfahrten auf Grossseglern, und es wäre toll, wenn sie sich durchsetzen würden. Sind leider schweineteuer.

Woher ich das weiß:Hobby – Jahrelanges Interesse, sehr viel recherchiert
Negativ

Die Klimaschädlichkeit interessiert mich genau null, aber Kreuzfahrten sind einfach langweilig.

Ich hab noch nie eine Kreuzfahrt gemacht und habe es auch nicht vor. Zwei Wochen lang auf dem gleichen Schiff festsitzen? Warum?

Und dieses hin und her und da und dort an Land gehen...da hat man gar keine Zeit, den Ort wirklich zu entdecken.

Und dann sind Kabinen, aus denen man das Meer sieht, auch noch sündhaft teuer...nein danke.

Erstens: Man ist die meiste Zeit am Land und wenn man auf dem Schiff ist kann man vieles cooles tun. Zweitens ist man eig. den ganzen Tag am Land, um den Ort zu entdecken. Und das man aus den Kabinen das Meer sieht ist doch wohl offensichtlich, oder was soll man noch sehen? 😂

Vielleicht ist es nicht jedermanns Sache, aber dann auch nicht falsche Sachen behaupten, wenn man selbst noch keinerlei Erfahrung hat mit Kreuzfahrten.

Sorry, aber da bin ich immer bissel.. 😅

0

ich finde interessant, wie Du so über eine Kreuzfahrt urteilen kannst, wenn Du selbst noch keine gemacht hast

0

Was möchtest Du wissen?