Kreuzbandriss und Meniskus gerissen und Berufsgenossenschaft will den Unfall nicht anerkennen

2 Antworten

als erstes hieß es ja alles ok aber jetzt sagt mein arbeitgeber das ist versicherungs betrug ... und vorher wurde es auch als arbeitsunfall anerkannt aber jetzt heißt es auf einmal ein arzt hat sich das angeguckt und der sagt das kann auch früher passiert sein ich wollte wissen wie dieser arzt heiß sagen wir nicht...

Falls es ein Arbeitsunfall war, sollte er dementsprechend dokumentiert worden sein im Beisein des Arbeitgebers bzw. dessen rechtlichen Vertreter, desweiteren sollten die Untersuchungsergebnisse einer notwendig gewordenen medizinischen Behandlung an die Berufsgenossenschaft weitergeleitet werden (letzteres sollte automatisch seitens des Arztes geschehen, ev. fragt dieser nur nach der zuständigen BG.

Was tun wenn die Berufsgenossenschaft?

Die Berufskrankheiten nicht anerkennen will obwohl die Berufskrankheit berufsbedingt aufgetreten ist und das schlimme dabei warum bekommt man von Seiten der Ärzte keine Unterstützung wenn's ums Eingemachte dann geht hört man nur wir haben alles getan der Rest macht dann die Behörde die auch nichts tun ! Was tun ?

...zur Frage

bekommt man von der berufsgenossenschaft irgendwie geld?

hallo ich habe ein kreuzband riss ich frage bekomm ich von der berufsgenossenschaft geld wenn ich mir das kreuzband gerissen habe also das war ein wege unfall ??

...zur Frage

Fahrrad fahren mit Kreuzbandriss?

Hallo!

Ich habe mir Anfang März das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Der Meniskus ist heil geblieben. Seit einigen Wochen kann ich wieder problemlos ohne Krücken laufen, soll aber immer eine Orthese tragen. Im Internet habe ich nun gefunden, dass nach der Kreuzband Op Fahrrad fahren ein perfektes Training ist, doch wie sieht es vor der Op aus? Können dadurch weitere Schäden im Knie verursacht werden, solange das Kreuzband nicht verheilt ist, oder darf ich heute bei dem schönen Wetter problemlos die Tour antreten?

...zur Frage

Erwerbsminderungsrente bei Knorpelschaden 2. Grades?

Meine Tochter hatte beim Sportunterricht in der Schule einen Unfall. Es wurde ein Kreuzbandriss sowie ein Hinterhornriss des Meniskus festgestellt. Kreuzbandriss wurde operiert. Anschließend 4-wöchige ambulante Reha. Nachdem sie nie schmerzfrei war, wurde nach einigen Arztbesuchen ein Korbhenkelriss festgestellt, der dann genäht wurde. 4 Monate danach mussten die Anker der Naht entfernt werden, da einer davon seitlich am Knie rausgewachsen ist. 2 Monate später war der Meniskus wieder gerissen (sie hat sich nur gekniet ). Es musste fast der ganze InnenMeniskus entfernt werden. Seitdem ist sie keinen Tag schmerzfrei, kann keinen Sport machen, weder lange stehen oder gehen. Nach erneutem MRT wurde jetzt ein Knorpelschaden 2. Grades festgestellt.

Als nächstes steht ein Gutachten für die Berufsgenossenschaft an ob ihr eine Erwerbsminderung gewährt wird.

Kann jemand etwas dazu sagen, wieviel einem Erwerbsminderung zustehen? Muss man das Ergebnis des Gutachtens akzeptieren?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Reisst ein Kreuzband auch auf sanfte art?

Normalerweise reisst ein Kreuzband ja ruckvoll wenn man das knie verdreht !!
Aber wenn man das Knie langsam zb. fuss nach aussen und knie nach innen dreht und das langsam macht kann das kreuzband dann auch reißen ?
(ich will das nicht ausprobieren denn ich habe im mom. schon einen kreuzbandriss :(:( )
 

...zur Frage

bekommt man bei kreuzbandriss oder kreuzband angerissen eine Knieorthese?

hallo ich habe eine frage bekommt man mit ein kreuzbandriss oder kreuzbandangerissen eine knieorthese bzw kann man sie dann vom arzt verschreiben lassen ??

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?