Kreuzbandriss operieren oder doch nicht?

2 Antworten

Also das kann nur ohne Op was werden, wenn du dich schonst. Wenn nicht wirst du wohl um ne Op nicht rumkommen. Wieso schonst du dich nicht einfach bei einer Verletztung? Ob du von der Op (die immer Risiken bergen kann) flach liegst im Krankenhaus und dann zu Hause oder einfach jetzt abwartest? Mit Sport ist so oder so erstmal Schluss bei einem Kreuzbandriss.

Also ich bin 25 Jahre alt und hab mir beim Handballspielen das vordere Kreuzband gerissen und hab es operieren lassen. Mein Arzt hat mir gesagt, dass man das opierieren lassen sollte, weil sonst die Gefahr von Athrose und die Belastung des Knies recht erhöht ist. Bei mir haben die auch gedacht, dass es wieder angewachsen sei, aber bei der Athroskopie hat man dann nur noch die die Stummel gesehen.

Das Dumme ist einfach, dass es bei mir jetzt nach der OP mit Physiotherapie usw. fast ein Jahr gedauert hat, bis ich wieder Handball spielen durfte.

Vieles spielt sich auch im Kopf ab. Durch die Muskeln "hält" das Knie ja auch ohne Kreuzband recht gut. Aber man weiss ja, dass das Kreuzband durch ist und wird unsicher. So war das bei mir. Ich bin froh, dass ich es operiert habe.

Was möchtest Du wissen?