Kreuzbandriss oder Knochenabsplitterung am Knie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Olivia2807,

bei einer normalen Röntgenuntersuchung kann man den Schaden an Deinem Knie sicherlich nicht ausreichend beurteilen und auch Dein " Tastbefund " lässt keine Rückschlüsse auf den vorliegenden Defekt zu.

Du solltest eine Drittmeinung bei einem Orthopäden einholen und diesen bitten, eine MRT-Untersuchung des Knies machen zu lassen. Da kann man im Detail die Schädigung feststellen und Dir raten, was zu tun ist.

Nebenbei bemerkt finde ich weder die Antwort noch den Kommentar von " linksgewinde" ( der Name spricht ja schon für sich !! ) sehr hilfreich und noch weniger freundlich. Solche " netten " Zeitgenossen findet man halt überall. Das darf einen nicht sehr kümmern !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olivia2807
18.10.2016, 18:05

Vielen Dank erstmal für deine Antwort!:)

Ich frag mich auch ob man eine Patellasehnenentzündung auf einem Röntgenbild erkennen kann?! 

Ich bin noch für 5 Monate in Australien und ich möchte ungern hier zum Arzt, zum einen weil es dann kompliziert wird mit der Krankenkasse und allem. Aber wenn ich wieder zurück bin werde ich auf jeden Fall nochmal zu einem Orthopäden gehen. 

Ich weiß, dass man nur anhand von Abtasten nicht wirklich etwas feststellen kann. Aber diese Rillen im Knie kann man nur bei meinem schmerzendem Knie fühlen bei dem anderen nicht. Das kann ja nicht normal sein oder? 

Und manchmal wenn ich falsch auftrete dann hört man so ein Geräusch im Knie, dass lässt sich schlecht beschreiben. Und danach tut mein Knie extrem weh:/

Tut mir leid für diesen langen text und weiteren Fragen, aber weißt du vielleicht trotzdem was es sein könnte?:)

0

Was möchtest Du wissen?