Kreuz selbst gestalten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theologisch ist gerade das Leid (Kreuz) der Schlüssel zur Erlösung. Das Kreuz steht weniger für Folterinstrunent, als für die spirituelle Erkenntniss, dass Annähme von Leid von Leid befreien kann. Im Besonderen steht es für das Vertrauen, daß Jesus am Kreuz die Rechnung für uns bereits bezahlt hat - Gott leidet also für uns, um UNS das Leid zu ersparen!

Numm das bereits bekannt Kreuz ohne Körper. Stattdessen klebst du Bilder von heutigen Nöten darauf - und läßt das Kreuz einen Schatten werfen, in dem das Licht der Lösung, der Erlösung angedeutet wird.

Und warum fragst du uns deshalb? Erhoffst du dir etwa Antworten von Fremden, die dich nicht auch nur annähernd kennen? Nur du kannst wissen, was du mit einem Kreuz verbinden würdest.

Müsste ich dir nun einen Rat erteilen, würde ich ganz klar Dinge wie Unterdrückung etc. nennen - aber ich fürchte, dass du dann nicht meiner Meinung wärst, stimmt's oder habe ich Recht? :-)

ja wie KLBG3400 schon sagte und in diesem Sinne auch symbolisch, der senkrechte Balken der Vater und der Querbalken alle Seine Geschöpfe, also Gott, der Sein Kindervolk trägt - zur Erlösung hin. Ich würde das Kreuz ohne Korpus darstellen, also als Auferstehungskreuz, die Auferstehung Christi in den Vordergrund stellend. Ichhabe mal in Indien, Madras in einer Kirche ein schönes Kreuz gesehen, wo Er als der Auferstandene vor diesem Kreuz dargestellt ist. In Madras hat ja der Jünger Thomas gewirkt. Dort herscht eine ganz andere Energie als im übrigen Indien mit ihren 1000 "Göttern". Hier ist ein Bild von diesem Kreuz hier in einer Fotomontage von mir, wo ich davor Krishna einkopiert habe, wie er auf dieses Kreuz zeigt, eben in dem Sinne, dass Krishna erkennt, dass nicht er Gott ist, sondern Jesus Christus:

gandhi-auftrag.de/indienreise.htm

Kreuz mit auferstandenem Jesus in Madras - (Religion, basteln, Gott)

Was möchtest Du wissen?