Kreuz heben gym?

3 Antworten

Das müsste man sehen.

Bei Kreuzheben sind folgende Dinge wichtig:

  • Der Rücken ist zu jedem Zeitpunkt gerade, nie krumm
  • Um das zu erreichen, ist es hilfreich, den Blick nach vorn zu richten
  • Die Füße stehen in etwa schulterbreit, wobei die Füße leicht nach außen gucken (ca. 30 °)
  • Hände fassen die Stange so, dass die Daumen beim Obergriff die Schenkel berühren
  • Kreuzheben kann man später auch im Kreuzgriff machen, wenn es an größere Lasten geht
  • Dann beugt man leicht die Beine, so dass man die Stange am Boden mit gestreckten Rücken packen kann, baut langsam Spannung am ganzen Körper auf, Beine, Wade, Rücken, Bauch, Unterarme und zieht das Geicht so nah wie möglich am Körper nach oben.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

Vielen lieben Dank 😊

0

Bei Schmerzen im unteren Rücken hast du definitiv die falsche Technik!

Den Oberkörper richtest du immer in der untersten Position auf und ziehst das Gewicht quasi am Trapez hängend nach oben!

Kreuzheben ist eine reine Parallelverschiebung, bei der Arme und vor allem der Rücken statisch bleiben!

Woher ich das weiß:Hobby – Erfahrung aus 25 Jahren Fitnesstraining und Kraftsport

Vielen lieben Dank 🙏🏻

0

hast du schon Magnesium oder Schmerztabletten genommen? hilft bei mir immer... sonst vielleicht einmal einränken lassen..

Magnesium werde ich nehmen und mal schauen ob es hilft es ist nicht sehr Schmerzhaft aber total unangenehm

0

Was möchtest Du wissen?