Kreuz auf Lichtern?

...komplette Frage anzeigen Kreuz auf Lichtern? - (Auto, Tuning, Oldtimer)

5 Antworten

Das soll die Bildung von Scherben bei einem Unfall/Rempler auf der Strecke verhindern. Es ist handelsübliches Klebeband.

Das machte man während des Kriegs in Europa auch mit seinen Hausfenstern, weil man keinen Bock hatte, dass die Splitter überall rumflogen, wenn es einen nahen Einschlag gab. Kreuze aus Klebeband oder eingekleisterten Zeitungsstreifen auf die Fenster. Dort, wo man das Fenster nicht zur Durchsicht brauchte, z.B. Gartenhütte oder Teile des Gewächshauses, oder 3 von 4 kleinen Scheiben der Haustür, trug man die Zeitung auch flächig auf die Scheibe auf. So blieben die Scherben als Stück zusammen und das fliegt nicht gut, fällt schnell runter, bzw. geht oft erst gar nicht aus dem Rahmen.

Autofrontscheiben haben eine solche Klebefläche als durchsichtige Plastikfolie zwischen zwei Scheiben.

http://windshieldcentre.ca/app/webroot/img/userimg/cracked%203.jpg

Die Scheibe ist kaputt, aber Folie hält die Scherben zusammen.

Das machte man früher so bei Motorsport-Events - der eigentliche Gedanke war, dass bei einem Rempler die Glasscherben nicht auf die Fahrbahn fallen, sondern an den Klebestreifen hängenbleiben sollten.

Leider machten das viele Angeber im normalen Leben nach - bauten sich teils sogar Zusatzscheinwerfer an, um deren Licht dann teilweise mit Klebeband wieder zuzubauen.

Woraus man lernt: Tuning-Deppen gab's auch schon früher...

Das kenne ich nur von Rallyes, da sollen sie die scheinwerfer vor steinschlag schützen, eine Rallye bei Dämmerung / Nacht mit schlechtem Licht wäre sehr gefährlich. Einen namen bzw. Bezeichnung kenn ich leider auch nicht :(

Für den Fall das mit dem Fahrzeug etwas passiert, halten die "Kreuze" aus Isolier- oder Gewebeklebeband die Scherben fest, die sich sonst über die Rennstrecke verteilen. Durch herumliegende Scherben können die Reifen schaden nehmen, da es sich hier nicht um Sicherheitsglas, sondern oft um normales Glas handelt. Bei Fahrzeugen die nur für die Rennstrecke modifiziert werden, werden die Scheinwerfer i.d.R. komplett entfernt und durch Dummies ausgetauscht.

Hallo Cooper,

bei klassischen Ralleyfahrzeugen wurden und werden die Scheinwerfergläser in Kreuzform abgeklebt. Damit soll verhindert werden dass die Glasscherben bei Beschädigung, z.B. durch Steinschlag, herausfallen und nachfolgende Fahrzeuge beschädigen.

Was möchtest Du wissen?