KRETA: Welches Hotel und welcher Ort: Ierapetra oder Rethymnon?

2 Antworten

Rethymno liegt an der Nordküste ca. 1,5 Busstunden vom Flughafen Heraklion entfernt und ist mit 60.000 Einwohnern die 3.größte Stadt Kretas. Schöne venezianische Altstadt, viele Tavernen und Bars, viele Geschäfte aber halt sehr touristisch. Der Stadtstrand liegt östlich des neuen Hafens, schmaler Sandstreifen mit allerlei Aktivitäten, geht über in eine Sand/Kies/Felsküste mit weiteren Bademöglichkeiten und erstreckt sich über ca. 10km bis Stavromenos ( wo, glaube ich, das Ekavihotel liegt ). Ein weiterer Strandabschnitt befindet sich zwischem dem alten venezianischen und dem neuen Hafen, zum Baden eher nix. 

Ierapetra ist an der Südküste ca. 2,5 Busstunden vom Flughafen Heraklion, 40.000 Einwohner und 4.größte Stadt. Hier geht´s weniger touristisch zu, an den Stränden hauptsächlich Griechen. Nette Altstadt türkischer Prägung, teilweise verkehrsberuhigt, etliche Geschäfte für´s zahlungskräftige Russenklientel. Der hübsche Stadtstrand beginnt östlich vom Fischereihafen, schöner Sand, flaches Wasser. Die vielen Tavernen liegen direkt am Strand. Die Umgebung von Ierapetra ist von intensiver landwirtschaftlicher Nutzung geprägt, sobald du aus der Stadt draussen bist hauptsächlich Plastikgewächshäuser bis an den Strand - nicht so prickelnd.   

Sicherheit: wie meinen ?    Sicher ist nur : bei 600€ rechne 400 für den Flug/Transfer ab, bleiben 200 für den Aufenthalt, macht 200/7 = 30€/Tag für Ü + HP. Da kann man nicht viel erwarten. Mietwagen ist dann bei dem Budget auch nicht drin, da fällt Ierapetra eher raus. An der Nordküste sind die Busverbindungen sehr gut, da kann man auch mal was unternehmen.  

Nehmt was Ihr noch bekommt....es ist auch in Griechenland Hauptreisezeit!

Wir können es uns aussuchen, es ist beides noch frei:)

0

Was möchtest Du wissen?