Kreislaufprobleme? was dagegen tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi wenn dir schwarz vor Augen wird dann must du dich in die Schocklage legen, das heißt auf eine Decke oder den Boden legen und die Beine hoch, irgendwo abstützen. Wenn dir aber bei zu hohem Blutdruck schwarz vor Augen ist machst du es genau umgekehrt, das heißt du setzt dich auf ne decke oder den Boden und stützt deinen Oberkörper irgendwo ab.

Wenn es nicht besser wird dann, geh zum Arzt, aber keine Sorge, du bist nicht die oder der erste dem das passiert. Bist du in der Pubertät? Da passiert das erst recht, weil man wächst ist mir auch schon passiert. Geh auf jeden Fall zum Arzt, der gibt dir, wenn nötig, ein Medikament welches den Kreislauf wieder in Schwung bringt! Oder stell dich mit deinen nackten Füßen mal 5min. raus und geh dann wieder in die warme Wohnung, oder geh mal kalt duschen, das hilft, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen! ;)

Wichtig ist zum einen, dass du immer genug trinkst. Wenn du zu wenig trinkst kann das auch den Kreislauf belasten. Und dabei auch darauf achten, dass du nichts zu kaltes trinkst. Dann braucht der Körper nämlich die Energie um das Getränk aufzuwärmen und dann macht der Kreislauf schneller mal schlapp.

0

Hallo joMajonaise,

Du solltest selbstverständlich auf eine ausreichende Kalorien- sowie Flüssigkeitszufuhr achten. Normalerweise sollte ein erwachsener Mensch um die 1,5-2 Liter Wasser pro Tag trinken, und ausreichend Kalorien zu sich führen, ganz im Sinne einer ausgewogenen Ernährung.

Natürlich kann es aufgrund einer Unterzuckerung zu Zittern als auch zu Schwindel etc. kommen. Nimmst du zu wenig Flüssigkeit zu dir, wirst du recht bald "Probleme" mit dem Kreislauf bekommen; dir wird oft schwindelig, dir wird schwarz vor Augen. Desweiteren kann eine verringerte Flüssigkeitszufuhr Nierensteine, Verstopfung usw, usw. usw... mit sich führen.

Mein Tipp: Gehe zu dem Hausarzt deines Vertrauens, lasse ein "großes Blutbild" anfertigen sowie beim Kardiologen ein Belastungs-EKG durchführen. Sollte Dies zu keinem Ergebnis führen, sollte sich ein Neurologe der Sache annehmen, da diese Beschwerden auch durch das Gehirn bedingt sein KÖNNEN.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir können dir hier nicht sagen, was du hast oder woran es liegt, dass du o.g. Beschwerden aufweist. Dies kann nur jemand, der dich vor Ort untersuchen kann, und entsprechend einfacher mit dir kommunizieren kann. Es kann einfach so Vieles sein, was wir hier - leider - nicht genau benennen können.

Nicht desto trotz sollten kardiogene sowie neurogene Ursachen ausgeschlossen werden.

Gruß, kait90

Hallo

Es ist schwer Ferndiagnosen zu stellen. Und vor allem von uns Laien das zu machen - also ich würde zum Arzt gehen und mich mal untersuchen zu lassen.

Immer Abend im Bett Herzschlag fühlbar?

Jeden Abend im Bett pocht mein Herz und ich spüre jeden einzelnen Herzschlag besonders wenn ich mich drehe.Puls liegt so bei 80.Was ist das?

...zur Frage

WWas tun gegen Kreislaufprobleme nicht in der Schule?

Hallo IChristian habe schon überall im Internet nach Antworten gesucht, allerdings gab es keine konkreten Antworten. Also... Heute bin ich in Mathe fast umgekippt zumindest hat es sich so angefühlt. Also ich saßauf meinem Stuhl und habe meine Aufgaben erledigt, plötzlich wurde mir total übel,schwindelig und ich habe ganz doll gezittert. Dann habe ich ganz viel getrunken das Fenster geöffnet usw. Ich hab dem Lehrer nicht Bescheid gesagt. Was kann ich denn machen wenn das noch einmal passiert? Ich kann mich im Unterricht ja schlecht auf den Boden legen. Soll ich den Lehrern bescheidenen wenn das wieder passiert? Liebe Grüße

...zur Frage

Macht zu viel Magnesium Kreislaufprobleme?

Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem: Seitdem ich einen Verdacht auf einer Grippe hatte, hatte ich oft Krämpfe in den Beinen und Oberarm. Also habe ich ab und zu ein bisschen Magnesium genommen. Teils habe ich wahrscheinlich zu viel Mg zu mir genommen. Jetzt hatte ich die letzten Tage oft Kreislauf- und Lungenprobleme die oft zur Atemnot führte. Jetzt wollte ich euch fragen, ob es an einer oberdosis Magnesium liegt oder doch eher an dem Verdacht auf Grippe.

Danke im voraus

...zur Frage

Nach Impfung + Ohnmacht, Kreislaufprobleme wegen Hitze?

Hallo! Musste mich am Mittwoch impfen lassen gegen Hepatits A + B und bin nach der Impfung kurz ohnmächtig geworden.
Heute Vormittag war ich mit meinem Hund spazieren, für eine Stunde da war alles in Ordnung. Als ich eben wieder spazieren war und die Sonne auf uns strahlte, merkte ich wie mir schwindelig wurde und mein Kopf anfängt zu dröhnen.
Muss ich mir Sorgen machen? Kann ich was dagegen machen? Oder liegt das nur an der Impfung?
Vielen Dank!

...zur Frage

Hitzewallung nach Training?

Ich habe oft am Abend nach dem Krafttraining Hitzewallungen. Oft so 3 std nach dem Training und nach einer reichlichen Mahlzeit danach. Meistens nach dem Beintraining.

Mich würde interessieren, was die Ursache dafür ist. Denke mal es ist normal, also was geht im Körper nach einer gewissen Zeit nach dem Kraftsport vor, dass einem so warm wird?

...zur Frage

Kreislaufprobleme - woran kann das liegen?

Mir ist in letzter Zeit sehr oft schwindelig, und ich muss mich dann schon mal wo festhalten​ oder schnell hinsetzen, um nicht umzukippen. Ich habe vor einiger Zeit mal Blutzucker gemessen und ich hatte einen starken Unterzucker, obwohl ich sehr viel esse, darunter auch sehr viele Süßigkeiten. Man muss dazu sagen, dass ich einen sehr schnellen Stoffwechsel habe und einfach nicht zunehme, egal wie viel und wie ungesund ich esse, aber Schilddrüsenprobleme konnten nicht festgestellt werden. Was ist also los mit meinem Körper?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?