Kreislaufprobleme von Gras?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Gefühl rumlaufen zu müssen hatte ich auch. Einmal haben sogar meine Beine so gezittert, dass ich mich setzen musste (habe einen tieferen Blutdruck). Das wichtigste in dem Moment ist, dass du realisierst, dass dir nichts schlimmes passieren kann und du keine Angst haben darfst. Durch die erste Erfahrung hattest du bei den nächsten drei vier malen sicher Angst, dass dies nochmals geschehen könnte. Wenn du dich darin vertiefst, wird's nur noch schlimmer. Sei einfach entspannt. Das sind unvorhersehbare Nebenwirkungen, welche halt dazugehören wenn man kifft. Ist ja noch niemand daran gestorben :)

Würde beim Arzt mal meinen Blutdruck checken lassen, klingt als wäre deiner generell niedrig und durchs rauchen fällt der dann noch mehr ab.

Ein kumpel damals hatte sowas ähnliches nach dem rauchen. Er hat aufgehört mit kiffen und ihm ging's danach besser. Du solltest evtl. in Betracht ziehen, dass du wohl nicht mehr so oft kiffen wirst.

Hallo!Das kann schon sein, immerhin  ziehst Du Fremdstoffe durch Deine Lunge.

Versuche es mal ohne, ales Gute.

Du hast Dich überdosiert. Zu oft, zu tief vom guten Zeug inhaliert. Passiert vielen (eher) unerfahrenene Cannabiskonsumenten.

Dein "Abkacken und Filmriss" ist das, was man als "unerwünschte Nebenwirkungen infolge Überdosierung" bezeichnet.

Alles nicht schlimm. Nächstes mal einfach nicht so gierig ziehen..

Google "Rauschzeichen", lern ein wenig über Cannabis.

Kreislaufprobleme sind da ja ein vergleichsweise harmloses Folgeproblem. Würde die Finger lieber ganz von dem Mist lassen, es sei denn, die Gesundheit ist unwichtig.

Vl. keine Bong oder so rauchen und wenn du von Joint rauchst dann nur ganz kurz und nicht zu tief inhalieren. Dann gleich viel Wasser trinken.

Das nächste mal vorher etwas essen und dich sportlich betätigen. Und keinen Tabak in den Joint machen.

langsamer rauchen, vorher mehr essen, vieleicht mal auf dem sofa rauchen und nicht im park rumtrollen

Was möchtest Du wissen?