Kreislaufprobleme, Morgenübelkeit?

5 Antworten

Bestimme Deinen Blutdruck am Morgen, ist der sehr niedrig, dann trink einen Kaffee und iss erstmal nicht zuviel, weil die Verdauung den Blutdruck senkt, lieber noch ein zweites Frühstück machen. Nahrungsergänzungsmittel bringen nichts und können sogar bei Überdosierung auf Dauer schaden.

Kaffee ist nicht so mein Fall aber ich versuch es mit anderem koffeinhaltigen Getränken, essen kann ich durch die Übelkeit früh sowieso nichts.

0

Wenn die Ärzte, also sind es mehrere? dich für psychisch krank halten, was wurde in dieser Richtung getan, bzw. unternommen? Sagen sie auch, daß deine Beschwerden davon kommen? wenn nicht, warst du schon bei "normalen" Ärzten u. hast es abklären lassen? solange man nicht den Grund dafür weiß, kann man auch nicht sagen, was dir helfen würde.

nichts der gleichen habe ich unternommen, weil es mir sonst gut geht. Klar hat jeder Mal kleinere Probleme, aber das ich zum Psychologen muss, neeiinn, so weit kann ich das abschätzen das dies nicht nötig ist.

was ich weiß ist, dass ich früh niedrigen Blutdruck habe, mir schlecht ist, schwindelig ist & ich mich kraftlos fühle Das geht alles im Laufe des Tages weg, außer die Übelkeit & diese "Schlaffheit" das ist in unregelmäßigen Abständen immer Mal da & wieder nicht

0

Das hört sich nach niedrigem Blutdruck an. Niedriger Blutdruck ist zwar meistens harmlos, aber leider nicht immer. Deshalb auch niedrigen Blutdruck zuerst abklären lassen, bevor man die allgemein empfohlenen Dinge dagegen tut wie Wechselduschen, Bewegung, Trockenbürsten, regelmäßig essen. Die gelten nur, wenn ernste Ursachen ausgeschlossen sind!

Das kannst du machen wenn dir am Morgen übel ist:

Was ich dir raten kann mach dein Fenster morgens aus Nehm Tief Luft einatmen durch die Nase und durch den Mund wieder ausatmen, setz dich hin dir kann ein wenig schwindelig werden und esse was ! Ich wollte auch nie was essen aber es wenigstens eine Kleinigkeit das dein Magen was zu Arbeiten hat ! Oder trinke Wasser ohne Kohlensäure das hilft mir weil man darauf rülpsen muss das entlastet den Magen glaub mir ! Und was noch sein kann das Deine Hormone verrücktspielen bist du verliebt oder so was das setzt sich auf die Hormone und da kann man dann auch Übelkeit bekommen ! :) Wenn es nicht besser wird mit der Übelkeit am morgen dann rate ich dir zum Arzt zu gehen.

Ich wünsche dir eine Gute Besserung ! :)

Das klingt erst Mal gut;) Danke!! & nein Verliebt oder so was bin ich nicht, also meine hormone sollten es nicht sein, trotzdem danke für den Hinweis.

0

Ständige Übelkeit und Kreislaufprobleme was machen?

Es liegt alles an der Einbildung es ist garnichts Ich bilde mir es nur ein aber es geht nicht weg was soll Ich machen Ich hasse Übelkeit und Kreislaufprobleme,hilft vllt. bisschen Sport

...zur Frage

Was kann ich gegen Kreislaufprobleme (Schwindel, Schlappheit, Kopfschmerzen) tun?

Manchmal, öfters eigentlich, geht es mir echt schlecht, mir ist schwindlig, ich bin total schlapp etc. Ich versuche (!) eigentlich viel zu trinken und das ist auch das was mir alle Leute dazu sagen.

Ärzte können mir auch nichts weiter sagen, hatte schon MRT, EKG, Bluttest etc, kurz bevor ich jetzt ins Ausland ging als Abcheckung, soweit ich weiß kam da aber nichts raus. (Ich hatte vor meinem Abflug vergessen mir die Ergebnisse abzuholen aber meine Mum ist selbst im Krankenhaus beschäftigt und gut mit meiner Ärztin bekannt und die würde wissen wenn was rausgekommen wäre).

Weiß jemand was ich noch dagegen tun kann? Ich suche nach hilfreichen Tipps für "zwischendurch"...

Bitte nur hilfreiche Antworten! Ein "geh halt nochmal zum Arzt" bringt mir leider gar nichts, erstens kommt nichts bei raus und zweitens bin ich in Sydney und mein Arzt auf der anderen Seite der Welt... ;)

...zur Frage

Was hilft schnell gegen Kreislaufprobleme?

Hallo!!! Ich habe kein Auge zu drücken können und hab nur eine Stunde geschlafen, schreib aber in ner Stunde Abi... Ich hab allgemein einen sehr niedrigen Blutdruck und dementsprechend Kreislaufprobleme... Jetzt dreht sich alles, mir ist übel... Was soll ich machen!!!

...zur Frage

Physisch bedingte kreislaufprobleme?

Hallo,

Bin seit ca. 1,5 Jahren psychisch etwas angeschlagen, durch private Geschehnisse. Viele Ärzte sagten mir bereits, dass ich psychische Angst-bzw. Panikattacken habe. Seit knapp 2-3 Wochen fühle ich mich sehr schlapp, habe oft mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, der Puls geht in die Höhe, mir wird schwindelig und es fühlt sich an, als würde man in den Boden gedrückt werden. Ich War im Krankenhaus und oft beim Hausarzt und alle sagten, ich wäre physisch gesehen gesund. Es fällt mir sehr schwer, das zu glauben, da ich mich einfach total Kaputt und Antriebslos fühle, ständig müde bin und Atemprobleme etc. habe. Kennt jemand ähnliches? Kann sowas psychische Ursachen haben? So schlimm War es noch nie bei mir.

Lg

...zur Frage

kann morgenübelkeit nach einer woche auftreten?

ich habe gelesen das die morgenübelkeit eigeintlich ab der 2en woche beginnt kann morgenübelkeit aber auch nach einer woche mit bauchschmerzen auftreten?

...zur Frage

schlimme magenprobleme

Hallo ihr alle, Ich bin langsam sehr verzweifelt weswegen ich mich an euch wende. Seit Ca.20monaten ist mein Magen "total am hinüber". Es hat alles ganz schlimm angefangen. Ich hab gegessen und mich kurze Zeit darauf gleich übergeben (ohne Finger oder jegliche "Hilfsmittel" ) ich bin von einem Arzt zum anderen geschickt worden. Magenspiegelung hier, darmspiegelung da, Medikamente aller Art. Nix hat geholfen. Mittlerweile ist es besser. Ich übergebe mich relativ selten aber es kommt in "wochenschüben" ich kann manchmal eine Woche problemlos essen und manchmal schon vom Anblick eines salates dreht sich mir der Magen um. Ich wurde auf gluten und lactose intolleranz getestet alles negativ. Ich übergebe mich auch nicht absichtlich und auch psychisch ist bei mir eigentlich soweit alles in Ordnung. Ich mein ich kenn das wenn ich arg viel Stress(sei es der Freund oder Uni) hab dann hab ich auch keinen apetit aber zurzeit ist bei mir alles gut und trotzdem hab ich immer wieder diese Übelkeitsattacken. Schwangerschaft ist auch ausgeschlossen (wie gesagt das ganze geht seit 20monaten) Sport mache ich eigentlich auch recht viel. Das einzige was ich mal verändert habe, ist das ich weniger Kohlenhydrate zu mir nehme weil's gesünder ist. Alle Ärzte sind ratlos und glauben mir glaub ich auch nicht mehr so ganz. Kennt jemand von euch jemandem dem es ähnlich ging bzw weiß jemand was ich haben könnte? Vielen lieben dank falls jemand Antwortet :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?