Kreislaufprobleme durch Wetter oder durch Verspannungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du diese Probleme nur bei dieser extrem heißen Witterung hast, wird es daran liegen. Wichtig ist, viel zu trinken, daß erhält den Kreislauf stabil, weil das Volumen durch das viele Wasser aufrecht erhalten wird.

Die Verspannungen führen nur in seltensten Fällen zu solchen Symptomen, wenn z.B. ein Nerv eingeklemmt ist, kann das vorkommen.

Wenn du regelmäßig Kreislaufprobleme durch zu niedrigen Blutdruck hast, wäre ein Besuch beim Arzt ratsam. Es gibt Medikamente, die den Blutdruck anheben, damit dieses Wegsacken nicht mehr vorkommt. Ich hatte das Vergnügen damit, als ich zwischen 13 und 16 Jahren alt war.

Neben viel Wasser trinken hilft regelmäßig Pause machen, anstrengende Arbeit vermeiden, Abkühlung der Handgelenke (5 Minuten unter kaltes Wasser halten), ein nasses Tuch im Nacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unheiligfan22
20.08.2012, 20:45

Eigendlich hab ich einen ehr zu hohen Blutdruck und bekomme auch Medikamente dagegen....Ich kenne es also eigendlich nicht um zu kippen.... Bei mir macht sich ein zu hoher Blutdruck dann meist durch Kopfschmerzen oder Nasenbluten bemerkbar...

Getrunken habe ich heute über den ganzen Tag 4Liter(Mineralwasser und verdünnte Säfte)...Kaffee raus gerechnet.... Pausen hatten wir heute mehr als sonst... Und einmal habe ich meine Handgelenke unter kaltes laufendes Wasser gehalten... Nur trotz allem bin ich halt ab geklappt...

0

Hast du genügend getrunken und mal ein wenig für abkühlung gesorgt. Nasser Waschlappen in den Nacken legen hilft ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unheiligfan22
20.08.2012, 20:38

Getrunken habe ich heute über den ganzen Tag 4Liter.... Kaffee nicht mit gerechnet....Und überwiegend Mineralwasser und verdünnte Säfte.. Und auf Arbeit einen Nassen Lappen in den Nacken legen ist etwas schwierig...

Aber danke für den Tip.... Ich muss mal sehen wie es mir morgen geht... Wenn es nicht besser wird geh ich zum Hausarzt...

0

Du musst nicht zum Arzt gehen, weil passiert, was nach Naturgesetzen passieren muss. Blässe und Schwindel zeigt schon niedrigen Blutdruck an. Du hast alles Wasser verschwitzt und nun zuwenig im Blut!

Du musst Dich erstens bei körperlicher Arbeit schonen: Pausen machen, hinsetzen, mal Augen schliessen.

Und: reichlich trinken. Ich habe gestern bei Arbeit im Freien in 5 Stunden bspw. 4 Liter Wasser (!) getrunken. Damit konnte ich bergauf im Gelände wandern, ohne "umzukippen".

Das war nicht die Wassermenge des Tages, sondern die für 5 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unheiligfan22
20.08.2012, 20:59

naja...ich habe heute 4 Liter am ganzen Tag getrunken....inzwischend sind es 4 1/2-5Liter....

0

Was möchtest Du wissen?