Kreislaufprobleme - hoher Blutdruck

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein,auch zu hoher Blutdruck kann Schwindel,Benommenheit und Kopfschmerzen zur Folge heben,und ein dauerhaft zu hoher Blutdruck hat schwerwiegende Erkrankungen zur Folge,da sind eine Herzwandverdickung,eine Schädigung der Nieren,das kann bis zum totalen Nierenversagen gehen,und eine Schädigung der Augennetzhaut,da platzen durch den hohen Blutdruck die feinen Adern in der Netzhaut,das kann zur Erblindung führen,und auch oft Folge von zu hohem Blutdruck ist eine Makuladegeneration der Augen.Du solltest bei den Werten unbedingt zu Deinem Hausarzt gehen und das behandeln lassen,und Dich ggf.mal zu einem Kardiologen über weisen lassen.

25

Ich war beim Kardiologen. Das ist schon etwas länger her. Der Kardiologe hat nichts rausgefunden. Er hat mir auch keine Tabletten verschrieben.

0
68
@schokoleini

Wenn das schon länger her ist dann kann sich seit dem einiges geändert haben,und bei Deinen Blutdruckwerten, da besonders der obere Wert solltest Du wieder zu einem Arzt gehen und Dir ein Blutdruckmessgerät verschreiben lassen um regelmäßig den Blutdruckwert zu kontrollieren und ggf einen Blutdrucksenker nehmen wenn die Werte dauerhaft so hoch sind.Es muss für zu hohen Blutdruck keine organischen Gründe geben die feststellbar sind,es kann auch erblich bedingt sein,wenn jemand in Deiner Familie auch zu hohen Blutdruck hat kann Dein zu hoher Blutdruck daher kommen,und wie ich geschrieben habe,zu hoher Blutdruck kann unbehandelt schwerwiegende Folgen haben.

0

Bevor ich Bluthochdrucktabletten bekam,war mir ständig schwindelig,ich hatte Kopfschmerzen. Einmal bin ich auch kurz umgekippt.Hätte lieber niedrigen Blutdruck.

Ist ein Blutdruck von 160/90 besorgniserregend?

...zur Frage

Ständig hoher Blutdruck, ist das schlimm?

Ich habe bestimmt schon seit Monaten einen hohen Blutdruck. Das erste mal gemessen habe ich vor ca 4 Monaten und die Werte waren 160/100. Ich dachte, das wäre nur ne einmalige Sache und dass sich das wieder legt. Ich habe mich auch nicht weiter darum gekümmert. Am Freitag war ich dann beim Ärztlichen Notdienst, weil ich starke Kopfschmerzen und Kreislauf Probleme hatte. Dort wurde dann mein Blutdruck gemessen und dieser war 189/120. Der Arzt sagte mir, dass das sehr hoch sei und hat mir gleich was in den Mund gesprüht und wollte mich ins Krankenhaus schicken, was ich aber nicht wollte. Nach einer halben Stunde waren die Werte 160/110 und ich bin nach Hause gegangen. Seit 3 Tagen Messe ich nun und musste feststellen, dass ich durchgehend einen erhöhten Blutdruck habe. Die Tabletten helfen nur kurzzeitig. Die Werte sind immer so zwischen 160/100 bis 180/120. Ich wusste bisher nicht, dass ich Probleme damit habe. Was ich aber sagen kann ist, dass ich oft Kopfschmerzen habe, mich eigentlich immer ziemlich müde fühle und ich schwitze glaube ich mehr als gewöhnlich. Ich weiß aber nicht, ob das damit Zusammenhängt..!? Ist es schlimm, ständig erhöhten Blutdruck zu haben oder kann man das einfach ignorieren, wenn man sich nicht zu schlecht fühlt? Falls es doch schlimm sein sollte, was würdet ihr mir empfehlen zu tun?

...zur Frage

Was genau bedeutet es einen hohen IQ zu haben?

Hey Mich würde mal interessieren, was es eigentlich heißt einen hohen IQ zu haben. Können Menschen mit hohem IQ besser und schneller lernen als Menschen mit niedrigem IQ? Können sie besser selbst Schlüsse ziehen? Was genau unterscheidet Menschen mit hohem IQ von Menschen mit niedrigem IQ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?