Kreislauf nach OP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ein Eingriff ist eben ein Eingriff und immer belastend für den Körper. Es kann ein wenig dauern, bis man sich wieder davon erholt hat. Und es kommt dabei maßgeblich mit darauf an, wie "stressig" das für den Körper eben selbst auch war, welche Op das denn war, usw..

Die von Ihnen genannten "Zustände" könnten auch auftreten, wenn Sie jetzt im Moment keine Schmerzmedikamente mehr nehmen würden. Sie sind dann vermutlich einfach noch nicht richtig "fit". Zudem sollten Sie bedenken, dass der Rhythmus in einem Kh imner ganz anders ist, als Ihr gewohnter Tagesrhythmus daheim. Das kann natürlich noch Auswirkungen auf Ihre Schlafphasen haben - und jetzt müssen Sie sich erst mal wieder "umgewöhnen", das kann ein wenig dauern.

...Hilfreiche Tipps, zur "Soforthilfe", wurden Ihnen ja bereits etliche gegeben.

...Die würde ich beherzigen, und mich ansonsten hinlegen und auch schlafen, wenn Sie müde sein sollten, oder mich zumindest ausruhen, wenn Sie das denken. Gönnen Sie Ihrem Körper erst mal noch ein bisschen Zeit!

Mir ging es einmal ähnlich, mit einem relativ "einfachen" Eingriff, der sogar ambulant gemacht wurde. Eine Woche lang danach lief ich noch nur rum, völlig abwesend und neben mir, und dauernd war ich nur müde und am Schlafen.

Mein Hausarzt, zu dem ich dann ging, weil ich das an mir auch nicht kannte, meinte, das wären Auswirkungen der Op, und je nachdem, steckt der Körper das auch verschieden gut weg. Er riet mir, nach einer Woche nochmals zu kommen, sollte das nicht aufhören.

...Das würde ich Ihnen ebenfalls anraten, Womöglich nochmals Ihren Arzt aufzusuchen, sollte sich das nach einigen Tagen noch nicht absehbar "bessern".

Alles Gute!

Die Narkosemittel werden meist über die Niere ausgeschieden, das heißt für dich, viel Trinken ( und viel Pinken ) , das mit der Müdigkeit wird wieder, was für dich jedoch wichtig ist, du muss auch wieder in den normalen Tagesrhythmus rein kommen. 

Abends früh ins Bett, nicht zu lange schlafen, gerne auch Kaffee zur Hilfe nehmen um wach zu bleiben.

Ich hatte selbst vor 3 Wochen eine längere OP ( 5 Stunden ) und hab mich mit diesen Tricks gut wieder "gerappelt".. 

Drück dir die Daumen !

Lg und gute Besserung !

Danke für die Antwort und auch dir Gute Besserung

Wo ich im Krankenhaus war hatte ich nur 1-2 std im Halbschlaf geschlafen die 2 Nacht schon mehr aber auch nicht viel. Ich war froh das ich wieder Zuhause sein durfte. Mir ist aber nicht klar warum ich in der Nacht nicht schlafen konnte aber am Tag trotzdem fit war (war nicht müde aber lag den ganzen tage im Bett weil ich nichts machen konnte) aber sobald ich Zuhause war ist es genau anders rum. Mehr schlaf in der Nacht dafür am Tag sehr müde

Stehe etwa um 9:00-10:00 Uhr auf und bleibe auch den ganzen Tag wach. Lege mich dann halt aufs Sofa wenns nicht mehr geht:(

0

Wies aussieht ist mein ganzer Rhythmus im Eimer😅

0

Schmerzmedikamente sind ziemliche Drogen, die müde machen können.

Der Heilungsprozess ist für deinen Körper anstrengend und ermüdet auch.

Der Kreislauf wird am ehesten wieder fit, wenn du in dem Rahmen, in dem es dir erlaubt ist, in Bewegung bist, z. B. kleine Spaziergänge machst.

Gute Besserung

War heute morgen schon Einkaufen gegangen aber war danach so müde dass ich die Augen kaum Aufhalten konnte. Ich denke ich muss im einfach mehr zeit lassen.  

Danke

0

Mach Spaziergänge an der frischen Luft. Halte Mittagsschlaf. Trinke morgens und nachmittags etwas Kaffee (oder ein anderes Getränk was Coffein enthält). Verzichte auf Alkohol. Versuche die Schmerzmittel langsam zu reduzieren. 

Ich wünsche dir gute Besserung. 

Die Schmerzmedis darf ich noch nicht reduzieren vom Arzt her. Aber mit dem Kaffe am Nachmittag könnte ich mal Probieren;) Danke

1
@Daphnila16

Das kommt sehr wahrscheinlich von den Schmerzmitteln. Es sei denn, dir wäre auch leicht übel. Dann (und nur dann) könnte es sein, dass deine Leber noch immer beschäftigt ist. 

0

Übel ist mir nicht nur mit dem Essen hatte ich mühe aber das wird auch schon wieder besser als vor ein paar tagen noch

1

Wenn du eine Vollnarkose hattest, braucht die eine Weile, bis sie ganz abgebaut ist. Daher kann die Müdigkeit auch kommen.

Hab ein wenig Geduld und frag bei dem nächsten Besuch deinen Arzt danach.

wie lange etwa wirken die Mittel noch?

0
@Daphnila16

Das kommt darauf an was du bekommen hattest und in welcher Menge. Ich hatte mal nach einer großen Bauchop. 6 Monate Schlafstörungen und Alpträume.

1
@studiogirl

...Hi studiogirl,

...Wie tröstlich, das zu hören..!

Mir ging es nach einer Bauch-Op vor einigen Jahren ähnlich..! Und ich dachte damals, nur ich laufe so lange damit rum...

1

Was möchtest Du wissen?