KreisJobCenter sperrt Leistungen nach Trennung. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise müsste das so laufen das du zeitnah rund um die Trennung zu deinem Fallbearbeiter gehst und ihm mitteilst das sich eure Bedarfsgemeinschaft auflöst....anscheinend ist das nicht geschehen so das es jetzt ein Client einen Job hat und vermutlich sowieso rausfällt und du hast nichts gemacht...das dann erstmal alles gesperrt wird war in dem Fall abzusehn.

Am besten einen Termin bei deinem Fallbearbeiter machen und den Papierkram in Ordnung bringen...das dein (ex) mann die Papiere einreicht wird jetzt auch nix mehr bringen weil ihr euch trennt und auch nicht mehr zusammen lebt....muss also was dir zusteht sowieso alles neu berechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jennybm
30.11.2016, 13:59

Doch, ich habe ihr sofort Bescheid gegeben. Sie sagte, sie schreibt mir dann einen Brief, welche Unterlagen sie jetzt benötigt. Es sind alles seine Unterlagen die gefordert sind. Erst wenn diese abgegeben sind, geht es weiter.

0

Was möchtest Du wissen?