Kreis-Berechnung-Formel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

r^2 * Pi -> Kreisfläche

r^2 * Pi * h -> Zylindervolumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Formel Pi*r^2*h berechnet man das Volumen eines Zylinders mit dem Radius des Kreises r und der Höhe h. 

Mit pi*r^2 berechnet man die Fläche eines Kreises mit dem Radius r.

Pi ist während des Ganzen einfach nur eine Zahl (etwa 3.14159).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orientier dich an den Einheiten: r z.B. in cm (Länge), r·r also in cm·cm = cm² also Fläche. r²·h wird cm²·cm = cm³ also Volumen (pi ist eine Zahl ohne Einheit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

R steht für den Radius des Kreises, und Pi ist das Verhaltnis zwischen Durchmesser(doppelter Radius) und dem Umfang( U = d*pi = 2r*pi). Das h steht wahrscheinlich für die höhe eines Zylinders.                                            Kreisfläche = A = r²*pi;  Zylindervolumen = A*h = r²*pi*h

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fläche von Kreis mit Radius r: r^2 * pi

Volumen "einfacher" dreidimensionaler Körper: Grundfläche * Höhe, also

Volumen von Zylinder mit Radius r und Höhe hr^2 * pi * h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?