Kreidler Enduro, welche?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich sehe da nur 2 Enduros das ist die GS125 i und die GS 125 Pro...

Das Kreidler nichtsmehr mit der 1982 aufgelösten 

"Kreidler’s Metall- und Drahtwerke G.m.b.H"

zu tun hat weist du hoffentlich hoffe als nicht auf eine Maschine aus Deutschland sie kommt auch china (was nicht swangsläufig ein K.O. Kriterium ist)

Die "Pro" Variante kostet grade mal 200€ mehr als die normale offensichtlich ist die normale eher für den normalen Straßeneinsatz gedacht die Pro eher füs Gelände.

Das zeigt zb das die normale ein CBS Kombibremssystem (zumindest namentlich an das hoch gelobte Honda system angelehnt) verbaut hat.

Weitere unterschiede sind in der Sitzhöhe zu finden die Pro hat stolze 910mm die normale nur 870mm.

Die normale hat zudem 3L mehr Tankinhalt und eine normale Stahl Hinterradschwinge während die der Pro nach einer Alu Schwinge aussieht (hab keine genauen infos gefunden)

An sich würde ICH PERSÖNLICH die normale günstigere Variante bevorzugen Argumente wie weniger Sitzhöhe, mehr Tankinhalt und das CBS Bremssystem würden mich überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?