Kreditvertrag kündbar trotz pünktilich bezahlter Raten?

4 Antworten

Hier kommt $490 BGB Absatz 1 zum Tragen:

Wenn in den Vermögensverhältnissen des Darlehensnehmers oder in der Werthaltigkeit einer für das Darlehen gestellten Sicherheit eine wesentliche Verschlechterung eintritt oder einzutreten droht, durch die die Rückzahlung des Darlehens, auch unter Verwertung der Sicherheit, gefährdet wird, kann der Darlehensgeber den Darlehensvertrag vor Auszahlung des Darlehens im Zweifel stets, nach Auszahlung nur in der Regel fristlos kündigen.

Wenn also zusammen mit dem Ende Deiner Einnahmen aus Selbstständigkeit auch der Wert des Mietshauses nicht (mehr) hoch genug ist, um bei eventuellem Zahlungsausfall den Restkredit zu besichern. So etwas könnte z.B. eintreten, wenn Dir die Mieteinnahmen gepfändet werden und außerdem ein größerer Schaden am Haus auftritt.

Einfach kündigen kann weder die Bank, noch der neue Inhaber bei Weiterverkauf.

Eine Kündigung ist nur Möglich, wenn z.B. Vertragsvereinbarungen verletzt wurden oder falsche oder nicht vollständige Angaben bei Vertragsabschluss gemacht wurden.

Wenn das z.B. ein Kredit ist, der nicht für selbständige vorgesehen ist, kann das ein Kündigungsgrund sein. Ebenfalls wenn Raten zu spät gezahlt werden (es ist egal ob sie am Ende bezahlt wurden, 1 Tag zu spät reicht und es gilt, wann die Rate ankommt!) oder eine Sicherheit ganz oder teilweise weg fällt. Da gibt es noch viele andere Gründe.

Ich kann dir auch nur dazu raten, dir einen Anwalt zu nehmen und den Vertrag und die Kündigung prüfen zu lassen.

Kreditvertrag mit meinem Ex-Mann

Hallo, ich habe einen Kreditvertrag zusammen mit meinem Ex Mann . Der Vertrag läuft auf meinen Namen und mein Ex ist Bürge. Ist so während der Ehe gemacht worden. 2007 ist der Vertrag nach 5-jähriger Laufzeit ausgelaufen und mein Ex-Mann hat ihn ohne mein Wissen und meine Unterschrift auf weitere 10 Jahre zu einer besseren Kondition verlängert. Meine Frage: Ist er jetzt der Kreditnehmer, da er ja ohne mich keinen weiteren Vertrag verlängern konnte. In der Geschäftsbedingung der Bank steht, dass es einer schriftl. Form bedarf um Gültigkeit zu erlangen. Ich habe auch nie einen vertrag zugesendet bekommen und auch nichts unterschrieben.Ich habe von der Bank auch nie was gehört. Bin ich aus diesem Kredit nun raus, da ja mein Ex alleine über das Darlehen verfügt hat und die Kreditraten an die Bank bezahlt.

...zur Frage

Hatte verpeilt, das Probeabo bei sofatutor zu kündigen- jetzt knapp 500€ kosten?

Folgendes: Vor genau einem Monat und einem Tag hatte ich bei Sofatutor ein kostenloses Probeabo angefangen und leider vergessen, es gestern zu kündigen. Deshalb sollte mir eine Rechnung von ca 500€ zukommen, das Abo sollte nämlich bis 2020 verlängert werden. Als erstes meinte der Support auf meine Kündigungsmail, dass es nicht mehr möglich wäre, zu kündigen, weil ich 1!! Tag im Verzug war und automatisch um 2 Jahre verlängert würde. Nachdem ich aber dort mein Problem dem Support per Telefon geschildert hatte, meinte die Frau, dass es doch nicht möglich wäre, den Vertrag ihv 478€ abzuschließen, weil ich minderjährig, also 17 Jahre alt bin. Sie meinte außerdem, dass, wenn der Betrag nicht gedeckt werden könnte die Rechnung automatisch nicht mehr gelten würde und bei Deckung ich meine Bank kontaktieren müsse. Allerdings ist bei mir ersteres der Fall, dh. ich habe nicht genug Geld, um diese ungewollte Rechnung zu begleichen. Was passiert jetzt? Welche Probleme könnte ich bekommen? Ich hoffe, dass bei mir nichts abgebucht wird um danach eine Rückerstattung zu erhalten, weil ich meine Bank nicht nerven möchte. Ich bitte um Hilfe!!

...zur Frage

Kreditvertrag? ?

Hallo, hier meine Frage:

Ich habe einen Kredit bei einer Bank beantragt.. nach Antrag des Kredits wurde mir innerhalb weniger Tage der Vertrag zugesandt, den ich dann mit allen nötigen Unterlagen unterschrieben an die Bank zurück geschickt habe. Kann die Bank noch einen Rückzieher machen nachdem sie mir bereits einen Vertrag zugeschickt hat? und wie wahrscheinlich ist es, dass sie den Vertrag doch nicht unterschreiben?

...zur Frage

VW Bank Finanzierung raten senken möglich?

Hallo ich habe mal eine Frage.

Ich hab leider Gottes einige schulden weswegen ich auch bei der schuldnerberatung bin.

Ich musste die Vermögensauskunft auch bereits abgeben.

Meine Frage ist jetzt, hat jemand Erfahrungen mit der VW Bank ob die sich auf eine Reduzierung der monatlichen Raten einlassen oder ob die den Kreditvertrag sofort kündigen wenn die hören das da Finanziell was nicht stimmt ?

Ich möchte dazu sagen bisher seit ca. 1 Jahr bekommt die Bank jede Rate pünktlich , kein Rückstand.

Angewiesen bin ich wegen meinem Job auf das Fahrzeug der sonst weg ist ohne Auto und ein billigeres Auto kann ich nicht kaufen weil kein Geld für eine Gebrauchtwagenanschaffung da ist und neue Kredite nach Abgabe der Vermögensauskunft unmöglich sind.

Letztendlich würde ich einfach nur wollen das die VW Bank die Raten etwas senkt und ich wenigstens das abbezahlen kann. (Fahrzeug ist sicherungsübereignet /Bank hat den Brief) daher vor Pfändungen anderer Gläubiger geschützt.

Hat jemand da Erfahrungen ob die VW Bank da eher kulant ist und etwas senkt oder ob die sofort kündigen trotz pünktlicher Zahlung wenn ich da Kontakt aufnehme ?

Danke im Vorfeld für die Antwort.

...zur Frage

Bekomme ich eine Autofinanzierung?

Hallo,

ich möchte mir gerne ein Auto kaufen, was über die SWK-Bank finanziert wird. Allerdings habe ich einige Kredite am Laufen, die ich aber pünktlich immer bezahle und noch nie im Verzug gekommen bin. Bekomme ich die Finanzierung? Die Bank macht nämlich einen Schufa-Auskunft.

Danke

...zur Frage

Schufaeintrag bei der VW Bank?

Hallo, ich brauche einmal einen guten Rat, ich habe vor drei Jahren ein Fahrzeug finanziert, wegen der Arbeitslosigkeit musste ich das Fahrzeug wieder abgeben, da ich die Raten nicht mehr aufbringen konnte.

Die VW Bank hat das Auto schätze lassen und dann weiterverkauft.

Nun ist noch ein Betrag von 5.000 EUR offen, den ich mit monatlichen Raten abzahle, dies wurde mir auch gestattet durch die VW-Bank.

In Ihrem letzten Schreiben vom Dezember stand dann auch drin, wenn die Raten pünktlich gezahlt werden ab dem 10.02. gibt es auch keinen negativen Schufaeintrag.

Nun erhielt ich und mein Schwiegervater, der Bürge war, am gleichen Tag einen Brief, wo der negative Schufaeintrag vermerkt worden ist von unserer Hausbank.

Meine Frage: Trotz schriftlicher Vereinbarung gab es jetzt einen Eintrag, dürfen die das?

Wie bekomme ich das hin das zumindestens der Eintrag von meinem Schwiegervater wieder glöscht wird, bin auch bereit hier einen Anwalt einzuschalten.

Würde mich freuen, wenn mir hier wirklich einer helfen kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?