Kredit/Kreditkarte wie und woher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass ein Kredit was anderes ist als eine Kreditkarte, ist Dir aber schon bewusst?

Und natürlich holt sich die Bank egal ob bei Kredit oder bei Vergabe einer Kreditkarte allerhand Infos über Dich. Stichwort Schufa, Infoscore, Arbeitsvertrag..

Du stellst den Antrag, sie erbitten a) von Dir einige Infos b) holen sich eben Schufa.

Was immer eine Frage ist: schon aus der Probezeit raus? Befristeter oder unbefristeter Vertrag?

Denn das erscheint als Sicherheit (dass sich auch ein unbefristeter Vertrag und 6 Jahre Betriebszugehörigkeit mal schnell ändern können, wird da dezent übersehen).

Bei einer Kreditkarte .. kommt´s drauf an. bei der ING DiBa kriegt man automatisch und kostenlos eine zum Girokonto dazu, nen Dispo kann man ggf. bis zum 3fachen Monatslohn kriegen. Das kann man beantragen und sie prüfen dann, was möglich ist. Dispo sollte man natürlich auch mal ausgleichen..

Was Du Dir mal überlegen kannst: einen Rahmenkredit.

Nur zur Info mal:

https://www.ing-diba.de/kredit/rahmenkredit/

Ach, und so als Tipp noch: wenn Du schon mehrere Anträge gestellt hast: ruf mal selber deine Schufa irgendwann ab. Manchmal landen da nämlich Einträge, die gar kein Kredit geworden sind.. und dann sieht es für ansdere Institute so aus, als ob man schon mehrere Kredite laufen hat.

Da kann man dann Antrag auf Löschung stellen.

Passiert selten, kann aber tatsächlich vorkommen.

0

Hallo huhu87,

eine Kreditkarte über längere Zeit mit vierstelligen Beträgen zu belasten, ist nicht zu empfehlen, da sich die Kreditzinsen schnell mal auf 18 Prozent und mehr belaufen können.

Deshalb ist ein Ratenkredit für Dich die bessere Lösung. In unserem Ratenkredit-Vergleich gibt es bereits  Anbieter mit Zinsen unter zwei Prozent:

https://www.biallo.de/ratenkredit/

In der Regel musst Du die Gehaltsnachweise der vergangenen drei Monate vorlegen. Mit einem befristeten Arbeitsverhältnis oder in der Probezeit hast Du kaum Chancen auf einen Kredit, außer vielleicht bei Deiner Hausbank.

Viele Grüße und einen schönen Tag

Sebastian von biallo.de

Normalerweise über deine Hausbank. Allerdings deine Unterlagen musst schon selber besorgen. Du brauchst auf jedenfall Gehaltseingänge der letzten 3 Monate (Lohnzettel) . Einen gültigen Ausweis. Dann am besten ein langfristiges Arbeitsverhältnis. Gut ist auch wenn du selbst erstmal zusammenschreibst wieviel Ausgaben ( Miete,Strom, eventl. Versicherung ) du hast. Allerdings bedeutet eine saubere Schufa nicht zwingend das man einen Kredit wirklich bekommt. Abhängig ist auch die Bonität.

Der Kreditgeber kann sich bei der Schufa Infos über dich einholen.
Und von dir wird er Einkommensnachweise verlangen, gewöhnlich sind das die letzten 3 Gehaltsabrechnungen.

das mit den "alle Anbieter durchprobiert" habe ich leider nicht verstanden, was du damit sagen willst.

Wo gehen Sie denn arbeiten ? Ihre Rechtschreibung würde mich als Kreditinstitut schon abschrecken.

Was möchtest Du wissen?