Kreditkartenzahlung rückgängig machen bei falscher und gefälschter Ware?

5 Antworten

Es ist illegal, gefälschte Markenschuhe zu verkaufen. Du bist also betrogen worden. Daher kannst du den Betrag über deine Kreditkarte zurückfordern.

Ich würde das allerdings schriftlich machen. Aber du kannst dich telefonisch erkundigen, an welche Adresse du das genau schicken musst.

Es funktioniert wirklich. Ich habe das auch schon einmal gemacht, als ich ein Video aus den USA bestellt habe (ist lange her). Im Text auf der Website stand, dass es $5 Versand kosten sollte, und dann wollten die plötzlich $20 von mir. Die zuviel gezahlten $15 habe ich zurückbekommen.

ok weil bei mir handelt es sich auch um eine auslandsbestellung (eigentlich uk aber ging dann doch in den asiatischen raum

0
http://www.kreditkarten.net/ratgeber/kreditkartenzahlung-stornieren-und-zurueckbuchen-lassen.html

Dem Kreditkartenunternehmen sind Deine Begründung und Deine Beweise egal. Du wirst aber damit rechnen müssen, dass der Verkäufer auf anderem Wege versuchen wird, an die ihm vertraglich zustehende Zahlung zu kommen.

Du solltest also umgehend die gefälschten Schuhe reklamieren und die Lieferung von Originalware verlangen.

Diese Schuhe gibt es nirgends so, wie sie aussehen

Normalerweise versuchen Fälscher schon, real existierende Ware zu plagiieren. Andernfalls sind es keine Fälscher, sondern Idioten.

ja es ist nur 2 details anders und ansonsten eine seeehr gute fälschung... auch sehr gut genäht und so!

ich weiß nicht wie ich die reklamieren kann? ich habe ja bereits versucht per mail kontakt aufzunehmen und gesagt, dass ich diese zurückgeben will (ersatz will ich nicht, weil die dann wieder zoll kosten würden, was aber auf der website nicht gesagt wurde unter dem menüpunkt "shipping" steht nichts vonn außereropäisch!)

ps: hab ich vergessen reinzuschrieben: die schuhe kommen aus dem asiatischen raum! macht das einen unterschied?

0

Du solltest auf jeden Fall versuchen, den Betrag zurückbuchen zu lassen.

Ob das noch möglich ist, kann Dir nur dein Kreditkartenunternehmen sagen.

Und für die Zukunft: Laß die Finger von dubiosen Online-Shops.

Hier mal eine Checkliste:

http://www.gutefrage.net/tipp/checkliste-webshop-serioes

Plagiat im Internet gekauft - Kreditkartenzahlung stornieren/rückbuchen?

Hallo, ich habe sehr blauäugig eine eigentlich sehr viel teurerer Jacke in einem Internet-Outletstore recht billig gekauft und direkt mit VISA bezahlt. Als ich (nach dem Bezahlen) gesehen hab, dass der Zahlungsempfänger nicht in den USA sondern in Hong Kong sitzt schwante mir schon Böses, was sich heute bestätigt hat. Ich habe reinste Plastik-Kik-Qualität für 250 € bekommen. Dumm genug, ich hab's verdient könnte man meinen und da ist was dran, aber das Geld würde ich trotzdem gern zurück bekommen. Da ich mich an den Chinesen wahrscheinlich gar nicht zu wenden brauche - eine Rückmeldung würde sowieso nicht kommen, wie man in Foren über ähnliche Fälle liest - würde ich das Geld gern von dem Kreditkartenunternehmen wieder bekommen. Ich weiß, dass es unter gewissen Voraussetzungen möglich ist, eine Kreditkartenzahlung zurück buchen zu lassen bzw. zu stornieren. Allerdings liest man darüber selten Eindeutiges. Weiß vielleicht jemand, wie genau das funktioniert, ob ich lieber sagen soll ich habe keine Ware erhalten oder ich wurde betrogen? Macht es Sinn zu behaupten, ich hätte die Kreditkarte (nicht meine eigene) unbefugt benutzt, sodass der Karteninhaber die Summe zurück buchen lassen kann? Oder würde das Kreditkartenunternehmen dann auf mich (Lieferadresse...) zurückgreifen? 250 € ist für mich viel Geld, eine kleine Notlüge wär's mir Wert. Ich hoffe auf das Forum! Grüße

...zur Frage

Wie mit Positiven Kontostand bei Otto.de zahlen?

Hi,

Hab einen Positiven Kontostand bei Otto der 33 € beträgt. Wie kann ich damit bezahlen? Weil es ist ja schließlich mein Geld. Bei Zahlungsmöglichkeiten geht nur Vorkasse hab damit auch erst bestellt, aber soll dann das Geld überweisen anstatt das sie es an meinem Positiven Kontostand abziehen. Habs dann storniert und frage mich nun wie ich diese 33 Euro verwerten kann oder wiederbekomme von Otto. Bitte um Rat.

...zur Frage

Onlineticket DB Kreditkartenzahlung ?

Habe am 17.01.2017 ein Onlineticket der DB mit Kreditkarte gekauft ?Die Fahrt ist am 25.02.2017. Laut Ticket wurde die Kreditkarte belastet aber auf dem Kreditkartenkonto ist noch keine Transaktion zu sehen. Weis jemand wie lange es dauert bis die belastung erscheint . Bekommt mann ne Mitteilung der deutschen Bahn wenn die Zahlung fehlgeschlagen ist und das Ticket dann ungültig ist??

...zur Frage

Mit Prepaid Kreditkarte Zahlung anderer empfangen?

Ich habe Tickets per Ebay verkauft. Der Käufer fragt nun wie er Zahlen kann. Kann er das Geld auf meine Kreditkarte buchen bzw. schicken?

...zur Frage

Wer kontrolliert die unterschriebenen Kassenbelege bei Kreditkartenzahlung?

Vielleicht könnt ihr mir sagen, wie das normalerweise abläuft? Wenn ich nun eine Zahlung mit Kreditkarte tätige, dann unterschreibe ich den Kassabon und die Verkäuferin sollte diese Unterschrift mit der auf der Kreditkarte vergleichen.

Was passiert aber, wenn die Verkäuferin dies nicht kontrolliert und jemand fremdes mit meiner Karte einkaufen kann? Zumal ich das ja auch erst einen Monat später auf der Rechnung bemerken würde?

Mir hat ein Bekannter gesagt, dass ein Kreditkartenunternehmen bei ihm angerufen hat, und ihm mitgeteilt hat, dass jemand versucht hätte, seine Karte zu benützen, natürlich ohne sein wissen.

wie funktioniert das nun, dass das Kreditkartenunternehmen an jeden Kassabon mit Unterschrift kommt? Gibt es dann dort irgendeine arme Seele, die 1000 Kassabelege am Tag einscannt?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kreditkartenzahlung ohne Dispo

Hallo zusammen,

ich habe eine neue Visa Karte von der DiBa und keinen Dispo eingerichtet. Ist es dann prinzipiell unmöglich, etwas zu kaufen, wenn die Kontodeckung von dem Konto nicht reicht? Wollte Flüge buchen und das Konto war gestern zumindest noch nicht gedeckt. Ich dachte immer, dass die Rechnung sowieso erst später kommt aber das Flugportal meinte bei der Bezahlung direkt, dass es mit der Kreditkarte nicht geht. Ohne Grundangabe. Prüft jedes online Portal usw direkt die Deckung?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?