Kreditkartenabrechnung zu spät reklamiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn in den Geschäftsbedingungen drin steht, dass du deine Kontoauszüge fristgemäß zu prüfen und evtl. zu reklamieren hast, steht das nicht einfach so zum Spass darin. Danach ist das Geld eben weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die AGB anerkannt und da steht drin, in welcher Frist man einen Kreditkartenumsatz reklamieren kann.

Hast Du das überschritten, ist es doof für Dich, aber kein Problem der Bank mehr  :-S


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist es.

Dir muss doch auffallen, dass der Abrechnungsbetrag viel zu hoch ist.
Und dann musst du dich eben direkt melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

teile der bank mit das du diese aufträge nicht autorisiert hast. dann muss die bank nachweisen das es dein verschulden war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
12.04.2016, 16:01

Das gilt nur innerhalb einer bestimmten Frist. Darauf wird sich die Bank berufen und das hat man anerkannt mit den AGB.

0
Kommentar von DerHans
13.04.2016, 14:49

Genau deswegen bekommt man ja regelmäßig die Möglichkeit das zu prüfen. 

Wer sich damit ewig Zeit lässt, ist sein Geld u.U. dann eben los

0

Was möchtest Du wissen?