Kreditkarte gehackt wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ich hoffe die Greundin deiner Mutter hatte sofort die Kreditkarte sperren lassen !!??

Wie das passieren konnte- Hat sie mit der Bank darüber gesprochen? Sie hebt hoffentlich nicht die Geheimzahl mit der Karte zusammen auf?

Jemand hat sich Zugang zu ihrer Geheimzahl verschafft: Das passiert häufig im Internet Café, auf Seiten, wo man etwas kauft und mit der Kreditkarte zählt, aber diese Seiten nicht gesichert / nicht verschlüsselt sind. Jemand hat die Daten der Kreditkarte geklaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, zuerstmal: NIEMALS die EC oder Kreditkartendaten auf das Smartphone, das KANN nur schiefgehen. 

Es kann natürlich vom Smartphone geklaut worden sein, es gibt aber noch eine andere Möglichkeit. Die meisten EC/Kreditkarten haben einen NFC (Near Field Communication) Chip verbaut und dir Dinger sind verdammt schlecht gesichert. Tatsache ist das man die Dinger wenn man nah genug ran kommt mit dem Smartphone mit einem speziellen Programm auslesen und dann mit den Daten eine virtuelle Karte erstellen kann. Dagegen helfen abschirmen Kartenhüllen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine wurde auch gehackt. Der Grund und der Täter wurden nie gefunden.

Sie soll am besten Anzeige erstatten.

Meist ist das Datenleck bei Amazon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrancaFrance
12.05.2016, 16:43

Ich bestelle seit vielen Jahren regelmäßig (im Schnitt einmal im Monat) etwas bei Amazon. Meine Karte wurde noch nie gehackt.

0

Keylogger zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?