Kreditkarte besser als PayPal hinsichtlich Datenschutz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@ MeisterLamp3

Nimm das mit dem du bis jetzt zufrieden bist und noch nicht übers Ohr gehauen wurdest.

Ich selber habe bis heute noch kein PayPal und habe es auch nicht vor. Mit Kreditkarte bezahle ich auch nicht im Netz. Wenn ich etwas kaufe, dann nur mit Vorkasse und bin seit über zehn Jahren damit noch nie betrogen worden.

Man muss sich halt genau anschauen, wo man was bestellt.

Wenn du Bedenken hast wegen dem Schutz deiner Daten?

Du bist doch schon längst ein gläserner Kunde, sobald du eine Kreditkarte hast, bist du gespeichert.

Sobald du irgendwo was bestellst, bis du gespeichert.

Die Leute schreien immer was Datenschutz betrifft und dann geben sie mehr von sich preis aus Sozialen Netzwerken weil sie leichtsinnig sind.

Sobald du ins Netz gehst, hinterlässt du Spuren. Weist du wieviele Daten nicht mehr in Deutschland bleiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deine Kreditkarte bei PayPal registriert hast, wird immer erst von Deinem hinterlegten Konto abgezogen. Erst wenn das nicht gedeckt ist, kommt die Kreditkarte ins Spiel. So ist es zumindest bei ebay. Bei ebay kannst Du nie separat mit Kreditkarte bezahlen, das läuft immer über PayPal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?