Kreditkarte - Abrechnung auf Ratenzahlung stellen, wieviel Rahmen hat man dann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du unbedingt Geld brauchst dann besorg dir nen Kredit oder wenn das nicht geht nutz den dispo.

Der ist in etwa genauso teuer oder sogar günstiger als die Ratenzahung der Karte und zudem flexiebler.

Außerdem hast du die Ratenzahlungs einstellung nicht mehr am Hals wenn du deine Geldprobleme bereinigt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so sollte es sein. Weisst du aber, dass du für nicht getilgte Kreditkartenbeträge sehr hohe Zinsen zahlen musst, die dann der Karte belastet werden, so dass die Kreditsumme jeden Monat ansteigt, auch wenn du die Karte gar nicht nutzt?

Am besten und am günstigsten ist es, wenn du die Kreditkartenbelastung jeweils bei Fälligkeit tilgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig. Allerdings zahlst du dich auf Dauer dann dumm und dämlich, weil gerade Kreditkarten meistens bei 15-18% Zinsen pro Jahr liegen.

Ich würde dir da eher empfehlen einen Dispokredit einzurichten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nati0211
13.07.2016, 07:13

Nein, bei meiner Kreditkarte fallen eben 9,5% zinsen an. Mein dispo hat 15 oder 16.

0

Du weißt aber schon wie eine Kreditkarte funktioniert? :-)

Das ist sehr teuer geliehenes Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich das richtig verstehe, willst du ein Finanzloch mit dem nächsten

Loch stopfen ?

das ist unglaublich teuer.... viel teurer als ein Dispokredit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?