Kreditbetrug + Urkundenfälschung - welche Strafe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe für ungefähr das gleiche Delikt (Urkundenfälschung + Kreditkartenbetrug) 10 Monate auf drei Jahre plus 150 Arbeitsstunden bekommen.

Na da er erst 20 Jahre alt ist kann er Glück haben und noch nach Jugenddtrafrecht verurteilt werden.Um jemanden mit dieser Tat zu beeindrucken ist echt dumm den das Gericht sieht sowas nicht als strafmildernd an. Er sollte sich aber freiwillig einer Untersuchung unterziehen um dem Gericht Glaubhaft zu machen das er im Moment an Bewusstseinsveränderung durch einnahme von Antidepressiva leidet. Dies könnte dann strafmildernd für ihn sein. Im schlmmsten Fall wird er nach Erwaschenen Recht verurteilt. Wenn er den Kredit ausgezahlt bekommen hat dann ist es eine vollendete Handlung und kann mit bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug oder Geldstrafe bestraft werden. Sollte er das Geld nicht ausgezahlt bekommen haben dann liegt es im ermessen des Gerichtes ob die daraus eine unvollendete Handlung machen und die würde mit bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft werden. Wie gesagt das sind alles eigene Erfahrungen und Verurteilungen nach dem Erwaschenenstrafrecht.Da dein Bekannter aber vorher noch nicht strafrechtlch in Erscheinung getreten ist und so wie es sich anhört auch ein gefestigtes und soziales Umfeld hat denke ich mal wird das Gericht von einer positiven Sozialprognosse ausgehen und er wird mit einer Geldstrafe davon kommen. Dein Bekannter handelte in dem vorgenannten Fall um sich eine vorübergehende Einnahmequelle von einigem Umfang zu verschaffen. Es kommt drauf an wie hoch die Geldstrafe sein wird wenn er eine bekommen sollte. Geldstrafen ab 90 Tagessätzen werden im großen Führungszeugniss eingetragen sein. Dies kann er aber nach einer bestimmten Zeit auch wieder löschen lassen. Leider weiß ich nicht wie lange das sein wird. Trotz allem würde ich deinem Bekannten empfehlen sich einen Rechtsanwalt zu nehmen.

Ich empfehle Ihm einen Anwalt aufzusuchen, und ja es wird sich wahrscheinlich auf die berufliche Zukunft auswirken. Ich könnte etwas dazu sagen, bräuchte aber mehr, mein Vater ist Anwalt und wenn Du möchtest könnte ich Dir die Telefonnummer geben.

Strafe für Jugendliche bei Urkundenfälschung und Betrug.

Hallo, ich habe ein Problem, ich bin bei der Deutschen Bahnmit einem Fremdenticket gefahren, mit einer sogenannten Clever Card, da ich mich natürlich nicht als der Freund ausgeben konnte, musste ich Adresse und sonstiges Angeben, dabei habe ich auch die Unterschrift "gefälscht". Nun musste ich 40€ bezahlen, erhiehlt gestern aber einen Brief von der Polizei, zu einer sogenannten Vorladung. Dort muss ich das geschehen nocheinmal erläutern.

Meine Frage : Was für eine Strafe kann mich ereilen ?

PS: Ich bin 15 Jahre.

Danke jetzt schonmal (:

...zur Frage

kann ich eine anzeige wegen urkundenfälschung bekommen?

hi ich war grad bei der post um ein paket für mein vater zu holen hatte den dhl zettel aber die vollmacht hat er nich ausgefüllt dann haben die mir gesagt ich soll mit vollmacht nochmal kommen

die hab ich dann gefälscht und bin nochmal hin dann ham se mir das packet nicht gegeben weil ich den ausweis zum unterschriftenvergleich nicht hatte

muss ich mit einer strafe rechnen? :D

...zur Frage

Wieviel Sozialstunden könnte ich bekommen?

Hey,

Ich bräuchte mal euren Rat. Ich habe dummerweise als Straßenmusiker, 4 Ausnahmezulassungen gefälscht und wurde angezeigt wegen Urkundenfälschung. Ich bin nicht vorbestraft und zwischen 18 und 21 Jahre alt. Niemand kann mir genau sagen, was auf mich zu kommt aber ich werde natürlich für meine Tat gerade stehen und mich entschuldigen. Ich habe mit Freunden gesprochen, die sich in der Polizeiausbildung befinden und die sagen mir, dass ich keine Haftstrafe zu erwarten habe aber dafür vielleicht eine Geldstrafe bekomme und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, Sozialstunden. Da es Betrug am Bezirksamt Mitte war, schätze ich, dass die Strafe ziemlich übel für mich ausfallen könnte. Ich habe allerdings gar kein Geld momentan und wüsste auch überhaupt nicht, wie ich eine Geldstrafe abbezahlen soll. Wieviel Sozialstunden werden mir dafür blühen? Ich weiß, dass sowas am Richter liegt aber ich brauche eure Schätzungen, damit ich mich nicht verrückt mache hier. Wenigstens so einen groben Überblick, in welche Richtung es geht.

Grüße

...zur Frage

Brauche hilfe wegen urkundenfälschung.Könnt ihr mir helfen?

Also ich habe die unterschrift meiner mutter bei einer arbeit gefälscht und habe als strafe folgendes bekommen:Ich muss einen vortrag über urkundenfälschung halten und darüber was das für folgen hinter sich zieht. Könnt ihr mir tipps geben?

Ich will keine unnötigen kommentare hier drunter sehen denn das ist nicht meine frage.

Mfg lukas

...zur Frage

Arbeitszeugnis gefälscht, Urkundenfälschung? Welche Strafe?

Hallo, ich habe ein Freund, der jetzt total in der sccheisse steckt!!! Er ist total verzweifelt, weil er ende Januar sein Job verloren hat. Laut seiner Aussage hat er bis gestern auf sein arbeitszeugnis warten müssen. Um sich trotzdem bewerben zu können hat er das zeugnis gefälscht. Gestern wo er dan sein original-zeugnis abholen dorfte, hat sein alter Chef ihm die fälschung, mit der er sich bei manchen firmen beworben hatte und das original auf dem tisch gelegt. Sein chef sagte, dass er sich darauf gefast machen kann, dass er probleme kriegt, weil die fälschung schon in die zentrale geschickt worden. Er sagte es wäre eine urkunden fälschung. Was nun? hat jemand schon erfahrungen damit gemacht? welche strafe kommt auf ihn zu? ich glaube es dürfte nichts schlimmes sein, weil er nicht vorbestraft ist oder???

...zur Frage

Anzeige Urkundenfälschung

Hallo ich bin 17 Jahre alt habe keinerlei vorstrafen, habe neulich versucht vor einer discothek nicht nur meinen ausweis sondern auch den einer anderen person die ich nicht kenne abzuholen! man muss bevor man den ausweis abgibt unterschreiben und dann bekommt man einen zettel. so einen zettel habe ich dann in der dicothek gefunden und habe dann nachher versucht diesen anderen ausweis abzuholen in dem ich unterschrieben habe das ich das wäre! habe den ausweis allerdings nicht bekommen weil die unterschriften zu unterschiedlich waren und stattdessen haben ich einen anzeige wegen urkundenfälschung bekommen ! welche strafe könnte jetzt auf mich zu kommen???

Danke jetzt schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?