Kreditbearbeitungsgebühr - Rückforderung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du,

ich arbeite in einer Bank.

Es dauert seine Zeit bis das ganze berarbeitet ist. Das liegt zu einen daran, dass natürlich eine Menge Kunden nachfragen und zum anderen daran, dass die schriftliche Urteilsbegründung erst seit einer Woche knapp vorliegt.

Wenn du eine Forderung stellen möchtest, schreibst du deiner Bank einfach einen Brief, in dem du sie bittest, den Kreditvertrag Nummer XXX vom XXX bitte zu überprüfen hinsichtlich einer zu Unrecht gezahlten Bearbeitungsgebühr. Musterschreiben kannst du auch über Google finden.

Aber wie gesagt, die Bearbeitung dauert einen Moment. Nichts desto trotz gibt es nun ein rechtskräftiges Urteil und die Banken zahlen auch zurück.

LG,

Schützin

Danke für die Information, also liegt jetzt die Urteilsbegründung in schriftlicher Form vor?

0
@mayheid

Ja sie liegt seit letzter Woche vor. Jetzt prüfen die Banken natürlich noch die Verträge und inwiefern das auf diese Kredite zutrifft, ob auch noch nichts verjährt ist etc.pp

0
@mayheid

Kein Problem. Und entschuldige meine Tippfehler ;) Normalerweise gebe ich mir mehr Mühe

0

Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit bei der PSD-Bank Hamburg einen Kredit in Anspruch genommen und diese mittlerweile getilgt. Da das BGH entschieden hatte, dass die Bearbeitungsgebühren zu Unrecht erhoben wurden, habe ich meine PSD-Bank im letzten Jahr fristgerecht angeschrieben - leider ohne RA oder Ombudsmann ! Mir wurde am 19. Januar auf meine telefonische Nachfrage mitgeteilt, dass mein Antrag zwar eingegangen ist, aber die PSD-Bank Hamburg meine Rückforderung der Bearbeitungsgebühren nicht akzeptiert, da ich mein Anschreiben nicht über einen Rechtsanwalt bzw. einen Ombudsmann vorgebracht habe. Schriftlich habe ich gar nichts bekommen Aussage "Weil es zu viele waren die die Bank angeschrieben haben ! Ich bin am überlegen, ob ich jetzt noch einen Ombudsmann einschalte soll ! Gruß Harald

Ich habe insgesamt von 3 Krediten die Bearbeitungsgebühr zurück bekommen und zwar immer mit Einschalten des Ombudsmannes und Hartnäckigheit, ich habe Briefe an den Vorstand der betreffenden Banken geschrieben und eine letzte Frist gesetzt - es hat funktioniert. Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall nochmal den Ombudsmann einschalten, es kommt jetzt natürlich darauf an, ob die Frist gewahrt ist. Viel Glück!

0

Hier waren schon einige, die die Rückzahlung bestätigt haben...

Was möchtest Du wissen?