Kreditaufnahme - wie wird mit meiner Sparkasse kommuniziert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bankgeheimnis: Der Mitarbeiter darf nichts nach außen tratschen sonst ist er sofort seinen Job los. Aber mitbekommen wird er diesen höheren Eingang selbstverständlich (Geldwäscheprüfung, höhere Eingänge werden in einem seperaten Dispositionssystem angezeigt und müssen manuell freigegeben werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bloedheinz
04.03.2017, 14:47

Vom Bankgeheimnis weiß ich, aber wie gesagt: kleines Dorf. "Ach guten Tag Frau Müller, schön dass Ihr Sohn in etwas investiert, was hat er denn vor mit dem Kredit?" 
Und wenn dann der Mitarbeiter seinen Job los wird, habe ich davon auch nichts, denn der "Schaden" ist angerichtet und meinen Kredit muss ich trotzdem abbezahlen. 

Danke für die anderen Infos. Erfolgt die manuelle Freigabe dann also von den Bank-Angestellten in meinem Dorf? 

0

Zu deiner Frage der Bearbeitung. Zu allererst wird die Schufa gefragt, ob Meldungen vorliegen. Es ist unwahrscheinlich, dass, wenn keine Negativmerkmale vorhanden sind, die Hausbank speziell angefragt wird. Es könnte eine elektronische Meldung über den neuen Kredit an die Bank gehen, aber das wird elektronisch bearbeitet, ohne dass einzelne Mitarbeiter das lesen (können). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also deine Sparkasse hat eine Schweigepflciht, da wird deinen Eltern garantiert nix erzählt. Deine Bonität überprüfen die mit der schufa und du mußt dein Gehalt nachweisen. Nee die fragen nur nach, wenn du mit dickem Geldkoffer ankommst. Da mußt du dann einen Ausweis vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bloedheinz
04.03.2017, 14:49

Vom Bankgeheimnis weiß ich, aber wie gesagt: kleines Dorf. "Ach guten Tag Frau Müller, schön dass Ihr Sohn in etwas investiert, was hat er denn vor mit dem Kredit?" 

Danke für die weiteren Infos. Ich bin selbstständig, aber ich nehme an, die Einnahmen zählen dann ähnlich wie Gehalt, richtig? 

0

Schon mal was von Bankgeheimnis gehört? 1. darf KEIN Bankangestellter etwas darüber sagen, und 2. wird (wenn überhaupt) die Hauptgeschäftsstelle kontaktiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bloedheinz
04.03.2017, 14:45

Vom Bankgeheimnis weiß ich, aber wie gesagt: kleines Dorf. "Ach guten Tag Frau Müller, schön dass Ihr Sohn in etwas investiert, was hat er denn vor mit dem Kredit?" 
Danke für Punkt 2! 

0
Kommentar von aribaole
04.03.2017, 14:49

Dann würde ich mich Beschweren, und der/die jenige wäre den Job und die Karriere los. 2. gerne!

0

Was möchtest Du wissen?