Kredit zu hohe Zinsen an wen wendet man sich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hast du den Kredit bei einer Bank oder einer Privatperson erworben? Wenn es eine Bank ist, solltest du Widerspruch dagegen einlegen, da es sich nur um einen Fehler handeln kann.

Bei einer Privatperson solltest du den Vertrag von einem fachkundigen Anwalt überprüfen lassen. Auch wenn du diesen Unterschrieben hast, kann es sein, dass er ungültig ist, da er evtl. sittenwidrig ist. Dies scheint mir fast so, bei einem Zinssatz von knapp 50%.

Wichtig ist, nicht sofort bezahlen, da es immer schwieriger ist das Geld zurück zu bekommen, als es zu bezahlen.

Wie lange ist der Vertrag schon unterschrieben? Da dieser erst telefonisch vereinbart wurde könnte evtl. das Fernabsatzgesetz greifen und du kommst mit einem Widerspruch aus der Nummer raus.

Aber alles in allem solltest du dir dennoch rechtliche Hilfe holen, wenn du so nicht mehr aus dem Vertrag raus kommst und für die Zukunft solltest du dir Verträge immer vor Unterzeichnung durchlesen, da es immer mit Aufwand und Ärger verbunden ist aus einem falschen Vertrag zu kommen.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von troppixi
28.11.2016, 16:43

Nicht zwangsläufig. Insgesamt handelt es sich hier um 40%. Wenn der Kredit aber beispielsweise eine Laufzeit von 6 Jahren hat, würde pro Jahr lediglich ein Zins von ~5,8% anfallen.

Laufzeit ist nunmal ein wichtiges Kriterium.

0

je nach dem um welchen Zinssatz und um welche Laufzeit es sich handelt, kann das schon richtig sein.

Einfach den Vertrag, den du unterschrieben hast, durchlesen. Da müsste alles relevante drin stehen und du müsstest selber nachvollziehen können, ob es richtig ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht schaust du einfach mal in deinen Kreditvertrag. Darin findest du den Zinssatz. Wenn er dir zu hoch ist, hättest du nicht unterschreiben dürfen. Ein Zins ist ein Preis. Preise vergleicht man vor dem Abschluss.

Wenn du deinen Fernseher zu teuer kaufst, gehst du dich ja auch nicht Jahre später beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt davon, wenn man sich mit Kredithaien einlässt. Diese Verzinsung ist natürlich Wucher. Aber vermutlich hast Du diesen Kreditvertrag unterschrieben. Wende Dich an den Verbraucherschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxJuicyxX
28.11.2016, 16:11

Ja Weihestätte am Telefon vereinbart mit einer Bank

0

Sorry, wer so leichtfertig und unprofessionell agiert, muss sich nicht wundern, wenn er über den Tisch gezogen wird.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du den vertrag nicht vor unterschrift gelesen? da stand alles wichtige drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxJuicyxX
28.11.2016, 16:09

Im Prinzip nein er wurde am Telefon gemacht und nachträglich unterschrieben

0
Kommentar von XxJuicyxX
28.11.2016, 16:11

Sage doch nachträglich unterschrieben keine Ahnung hab da nicht so drauf geachtet ä

0

Reden Sie mal mit Ihrem Kreditgeber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was heißt denn damals? Wann war das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxJuicyxX
05.12.2016, 22:25

Beide vor cirka anderthalb Jahre her

0

Das sind die Nachwehen. Ein Kredithai ist keine solide Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann bitte ist oder war damals???? Keinen gültigen Vertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxJuicyxX
28.11.2016, 16:13

Doch nachträglich

0

Was möchtest Du wissen?