Kredit Umschreibung?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Gläubiger, also in dem Fall die Bank, hat keine Verpflichtung sich auf einen Wechsel des Schuldners, in dem Fall von der Dame auf den Herren einzulassen.

Umgekehrt kann die Bank ohne Zustimmung (hängt aber auch vom Vertrag ab) die Forderung selbst an eine andere Bank, Versicherung etc. abtreten. Das wird oft miteinader verwechselt.

Hintergrund ist, das im ersten Fall der Gläubiger Gefahr läuft schlechter gestellt zu werden.Im zweiten Fall hat der Schuldner keine Nachteile, denn für ihn kann es gleich sein.

Dagegen kann man gar nichts tun.Die Bank hat ja ihren Kreditnehmer,wer den Kredit bezahlt,ist denen egal,Hauptsache,die Raten kommen pünktlich.Die Bank könnte schon umschreiben lassen,aber sie wollen nicht,wozu auch.Ja,leider ,ist so.Ich hoffe,der Exfreund zahlt pünktlich,damit deine Freundin keine Probleme bekommt.

bububaer 14.06.2011, 23:38

Aber man kann es doch auch auf ihn umschreiben lassen, oder?muss sie eben nur schöne augen machen bei der bank :P, dann würden die es bestimmt tun, oder?

0
Felixie1 16.06.2011, 00:10
@bububaer

Sie sollte es versuchen,es kommt auf den Banktypen an.

0

wenn der Ex-Freund einwilligt, die Bank einwilligt, UND der Ex über Einkommen und genügend Bonität verfügt, würde es gehen.ABER

da die Freundin den Kredit aufnehmen musste, wird es mit der Bonität des Ex nicht so weit her sein, dann hat die Bank Sorge, dass nicht mehr bezahlt wird und die Bank auf dem Kredit sitzenbleibt.

Wenn es dem Ex wichtig wäre, könnte er auch selber bei einer Bank um Kredit fragen und damit den Kredit der Freundin ablösen, wäre zwar etwas teuerer, wegen erneuter Bearbeitungsgebühren und ggf. Vorfälligkeitsentschädigung für entgangenen Zins, aber ehrlich und aufrichtig. Der Bank ist es jedenfalls wichtig, dass der Ex seit mindestens 6 Monaten Einkommen hat, in ungekündigtem und unbefristetem Arbeitsverhältnis steht und das Einkommen ausreicht, alle Verpflichtungen, sei es Unterhalt/Alimente, eigene Miete, Versicherungen, KFZ-Kosten, Lebenshaltungskosten zu begleichen und noch Geld für die Rate übrig zu haben.

Vermutlich wird es aber genau daran scheitern

GastExZJ 15.06.2011, 01:09

auch sollte er in der SCHUFA nicht als säumiger Zahler oder gar mit Insolvenz dastehen.

0
Bembel11 15.06.2011, 01:20

..

0
Bembel11 15.06.2011, 01:21

dieser antwort ist nichts hinzuzufügen!sehr gut!

0
bububaer 15.06.2011, 11:14

Also kann dann vom exfreund, die neue freundin auf den krdeit umgeschrieben werden, oder?Sorry für die vielen fragen!

0
GastExZJ 15.06.2011, 17:37
@bububaer

wenn der Ex ne neue Freundin hat und die das tatsächlich tun will, kann die jetzige Kreditnehmerin und die neue Freundin zur Bank gehen und darum bitten, den Kredit auf sie umzuschreiben. Verpflichtet ist die Bank nicht dazu, aber bei mir war es einmal in einer ähnlichen Situation tatsächlich so, dass die Bank dem zugestimmt hatte. Aber sinnvoll wäre es für die neue Freundin des Ex, zu prüfen, ob sie die notwendige Ablösesumme bei einer anderen Bank zu günstigeren Konditionen erhalten könnte. Die Zinsspanne schwankt zwischen 6,9% bis 13,0% und mehr und je nach Kreditbetrag und Laufzeit können hier große Unterschiede in der Zinsbelastung auftreten.Aber um so ein Wagnis nach einer kurzen Kennenlernphase einzugehen, muss der Ex ja was besonderes sein.....

0

Also wie bereits von einigen Vorrednern erwähnt, mussen alle Parteien damit einverstanden sein. Die Bank, Du und dein EX. Wenn die Bank sich nun Quer stellt und nicht will, kann Dein Freund alternativ einen neuen Kredit aufnehmen (saubere Schufa und Boni verrausgesetzt) und Dir das geld geben, damit Du den alte Kredit ablösen kannst.Sollte auch das nicht klappen, könnt Ihr eine Vereinbarung Treffen, dass Dein EX Dir die Raten jeden Monat überweist.

Fakt ist jedoch leider, dass die Bank nicht dazu gezwungen ist den Kredit umzuschreiben.

Will er (Ex-Freund) das auch?

bububaer 14.06.2011, 23:37

Ja schon.. das würde er schon machen.

0

Was möchtest Du wissen?