kredit targobank 10,99% zinsen---lohnt es sich die bank zu wechseln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

viele Banken sind -vor allem bei Onlinekrediten- DEUTLICH billiger. So 5-7% sind da üblich,hängt aber von Betrag,Laufzeit und Bonität ab. Die Frage ist,ob mit der Umschuldung nicht Kosten verbunden sind.Aber wenn diese gering sind,solltest Du es tun.Du sparst ja über die Jahre gut an Zinsen!

Es kommt, bei vielen Krediten, nicht immer auf den Zinssatz an, SONDERN darauf, ob man den Kredit ÜBERHAUPT bekommen hat bzw. hätte.

Bei genanntem Zinsunterschied und ANGENOMMENER Kreditsumme von 5.000 € ergibt sich ein Unterschied von MONATLICH 14,65 €. Das ist für viele viel Geld ABER: den Kredit dafür AUFS SPIEL zu setzen ist was anderes.

Frage stellt sich auch, welche KOSTEN sind mit der Umschuldung verbunden -Bearbeitungsgebühren etc.- die sind i.o genannterr Rechnung NICHT einbezogen.

Demnach ist es IMMER recht Fragwürdig, einfach drauflos zu rechnen und die KLEINEN FEINHEITEN ausser acht zu lassen.

Bei 3,5 Prozent zinsersparnis. Lohnt es sich natürlich darüber nachzudenken die Bank zu wechseln.

Sollte das Auto allerdings. Steuerlich geltend gemacht werden können, dann würde die zinsersparnis wieder entfallen.

So Pauschal kann man das nicht sagen. Da muß schon einwenig gerechnet werden und man den/die Kredite kennen.

Ja dann sollte sie wechseln.

Was möchtest Du wissen?