4 Antworten

solange du keinen kreditantrag UNTERSCHRIEBEN an eine bank geschickt hast, hast du noch gar nichts abgeschlossen.

diesen brief den du bekommen hast, das ist nur ein angebot an dich. erst wenn du das unterschrieben zu dem angeblichen vermittler schickst, gehst du einen "vermittlungsvertrag" ein. genauso steht es ja auch in dem ersten satz: "wir bieten ihnen hiermit unsere dienste an"

allerdings hast du auch hier immer 14 tage widerrufsrecht, falls du blöderweise schon unterschrieben hast.

vg

Wenn es wie in dem Fall ist, besteht noch kein "Kreditvertrag".

In dem Link handelt es sich nur um eine Vermittlung eines Darlehens.Der potenzielle Kreditgeber bestätigt dort verbindlich, dass er bereit ist die 1.000 € zu verleihen. Sofern der Kreditnehmer damit einverstanden ist.

Wenn nichts unterschrieben wurde, besteht kein gültiger Vertrag

Och, wie blöd muss man sein irgendwo seine Daten einzutragen!

Geh zum Anwalt und besprech das mit ihm.

Was möchtest Du wissen?