Kredit? Ja, nein?

9 Antworten

Kreditzinsen sind zur Zeit so günstig wie nie. Wahrscheinlich wird die Bank euch lieben. Die Frage ist aber doch, wie man einen Kredit zurückzahlen kann. Euer EK könnt ihr fast vernachlässigen, Umzug, neue Möbel, ein bisschen renovieren.... Auf die Kaufsumme kommen Notargebühren und Grunderwerbssteuer, d. h. Uhr braucht weit über 200000,-Euro. Wen Ihr ca.. 1000,-Euro im Monat zurückzahlt, bleibt das mehr als 30 Jahre so. Nebenkosten und Renovierungen gibt's es ja auch noch. Lasst den Kredit für euch genau ausrechnen und macht eine Liste, was ihr an monatlichen Ausgaben habt (eine Bank will so was auch sehen).

Bei diesem Einkommen würdet ihr den Kredit wahrscheinlich bekommen. Du solltest aber auch bedenken, ab die Raten auch noch zahlbar wären, wenn einer von euch arbeitslos wird oder krank und auf Dauer nicht mehr arbeiten kann.Außerdem sollten auch Rücklagen gebildet werden für eventuelle Reparaturen.

Für den Fall von gesundheitsbedingtem Einkommensverlust haben wir Versicherungen, außerdem haben wir Lebensversicherungen auf Er- und Ableben

0

Also kann man immer nicht so sagen, habt ihr denn irgendwelche Sicherheiten? Die Bank verteilt Kredite ja nicht mit Gutdünken. Ihr müsstet schon irgendwelche Sicherheiten vorweisen können. Ich würde euch immer raten, zu warten. Lieber mehr Eigenkapital und weniger Kredit aufnehmen. Die Gefahr ist da immer da, den Kredit nicht abzubezahlen zu können.

Wir haben bisher kein Eigentum angeschafft, zählt das Haus dann wir kaufen würden dann als Sicherheit? Was wären denn Sicherheiten über die sich eine Bank freut?

1

Sicherheiten bietet der Kauf der Immo, welche folglich mit Grundschulden belastet wird.

Wenn die Immo werthaltig ist und die Beleihung nicht den eigentlichen Wert überschreitet ist eine "Sicherheit" gegeben.

Das regelmäßig erzielte Einkommen bietet den Rest an Sicherheit.

Laßt euch von dem Kommentar nciht verunsichern

0

Was möchtest Du wissen?