Kredit in der Ausbildung beantragen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als Auszubilde4nder verdienst du in der Regel ja weniger als den Pfändungsfreibetrag.

Wenn du keine zusätzliche Sicherheit anbieten kannst, (Bürgen !!!), wirst du nirgendwo einen Kredit bekommen.

Jedenfalls nicht von einem seriösen Anbieter.

Nirgendwo, weil eine Ausbildung für einen Kredit ein k.o, Kriterium ist. Es sei denn du hast schon deinen Anschlussvertrag (wenn du zb schon am Ende der Lehrzeit bist) dann kannst du es auch bei der regulären Hausbank versuchen. Ansonsten wirst du nicht fündig werden sorry :/

Da gibt es keine seriösen Banken, da du kein pfändbares Einkommen hast.

  • Da musst du dich schon an deine Bank wenden. Außerdem denke ich nicht, das sie dir einen Kredit gewähren würden.

wende dich bitte nur an seriöse banken, alles andere sind kredithaie. damit ruinierst du nur dein leben komplett.

Leute wie Du sind das gefundene Fressen für Kreditvermittlungsabzocker.

Bitte daher unbedingt die Finger weg lassen von den schleimigen Werbe-Bannern im Internet: "Sofortkredit ohne Schufa, auch für Azubis, Hartz-IV-ler, Arbeitslose, Rentner, Studenten, Hausfrauen, Aliens, Klingonen, Babies, Tote - egal, wir lehnen Sie nicht ab. Frische Dukaten aus dem Hintern des Schweizer Goldesels in Lugano. Blitzkredit von Bonbonkredit 24. Eilkredit von Murxda." Und so weiter.

Egal, wo Du da hinhklickst: Du landest unweigerlich bei einer der Abzockerbanden.

Entweder es wird versucht, Gebühren zu kassieren - den Kredit gibt es aber nicht.

Oder es werden Dir schwachsinnige Versicherungsverträge angedreht. Den Kredit gibt es aber auch da nicht.

Was möchtest Du wissen?