Kredit in Australien, folgen in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn blöd läuft wirst du beim Versuch der Wiedereinreise verhaftet. Und bei den innerländischen Auskunfteien vor Ort(nicht Schufa) wirst du natürlich als negativ hinterlegt. Grenzüberschreitende Ermittlungen wg. 10.000 halte ich aber für unwahrscheinlich (zu aufwendig)

Na also verhaftet wird man nicht gleich.

Erst mal am Flughafen befragt (detained). Je nach Hoehe des ausstehenden Betrages (plus Zinsen, Mahngebuehren, evtl. schon angefallen Gerichtskosten, usw) kann man Glueck haben und darf dann doch einreisen, nachdem man dann gleich mal so eben am Flughafen bezahlt.

Frage ist; welche Bank gibt einem Touristen einen Kredit von $10,000?

1

Strafrechtliche Folgen musst Du erstmal nicht fürchten. Allerdings wird die Bank versuchen, das Ged einzutreiben, bis hin zum Gerichtsvollzieher, Pfändung und so weiter. Das landet dann auch möglicherweise in der Schufa.

Richtig problematisch wird es allerdings, wenn man Dir bei der ganzen Angelegenheit eine betrügerische Absicht vorwirft, also wenn die Bank davon ausgeht, dass Du gar nicht erst vorhattest den Kredit zurückzuzahlen und du von vorneherein plantest, mit dem Geld das Land zu verlassen. Das kann dann auch in einer strafrechtlichen Verfolgung enden.

Vielleicht solltest Du erstmal versuchen den Kredit zurückzubezahlen, bevor Du mit dem Studium beginnst.

Geben australische Banken so einfach mittlere Kredite an zu Besuch weilende Ausländer? Wäre ja echt leichtsinnig. Ohne Sicherheiten kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen.

Dann wäre noch die Frage, was aus dem Geld geworden ist.

Sollte man hier Vorsatz unterstellen, könnte es wohl zur Ausstellung eines Internationalen Haftbefehls führen. Die wollen mit Sicherheit ihre Kohle wiedersehen.

Was Du erzählst, ist Quatsch. Keine Bank der Welt gibt Kredite ohne eine Absicherung. Träum weiter.

und wo ist das Geld jetzt?

Nebenjob?

Was möchtest Du wissen?