Kredit für Rentner. Welches Institut?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das hängt von zwei Sachen ab: 1. wie hoch ist deine Rente? Beziehst du ergänzende Grundsicherung, weil die Rente zu niedrig ist? 2. Wie sind deine Schufa-Einträge? Wenn sie negativ sind, in dem Sinn dass offene und vergeblich rückgeforderte Schulden drin stehn, dann wirds sicher schwer.

Am realistischsten wärs, du fragst erstmal in deiner Bank nach, wo du dein Girokonto hast und worauf also deine Rente immer überwiesen wird. Wenn deine Rente so niedrig sein sollte, dass sie nicht pfändbar wäre, dann wirds eng, bei allen seriösen Banken. Vielleicht kleinere Banken wie Sparda, Volksbank, Raiffeisen, oder Evangelische Bank eG - eb.de/

Die unserösen Angebote, da würd ich die Finger lassen von.

Letzter Versuch wäre

smava.de/kredit/kredit-ohne-schufa/

zahl aber nie was schon vorher, als Vermittlungsgebühr, die hauen dich bloß übers Ohr.

Hallo suziesext1237 danke für die Info.

Ich ergänze: ich beziehe eine Rente von 1050,00€ und habe noch 110,00€ zusätzlich. Mein Score betrug am 1.10.2017--- 95,36

0
@heinzheinz

dann hast du gute Karten, find ich. Vielleicht will die eine oder andere Bank noch wissen, wie hoch deine monatlichen Belastungen sind (vor allem Warmmiete), aber mal angenommen, die vereinbarst monatliche Tilgungsraten von 160.- das wär für die sicher ganz realistisch und machbar.

3

Da es hunderte verschiedene Sparkassen (und ebenso hunderte verschiedene Volks- und Raiffeisenbanken) gibt, die jeweils ihre eigenen Geschäftsprinzipien und Konditionen haben, lässt sich das so allgemein kaum beantworten.

Wenn die Schufa in Ordnung ist , gibt die Targo Bank den Kredit .

Was möchtest Du wissen?