kredit für freund aufgenommen und er zahlt nicht...ich stecke in der klemme ...was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich unterstelle, daß du alleinige Kreditnehmerin laut Vertrag bist.

Da hast du keinerlei Möglichkeiten, die Forderungen auf ihn abzuwälzen, selbst wenn er das Geld verwendet hat :-(

Die Bank wird sich nur an dich halten, egal, wer das Darlehen verwendet hat.

Ich sehe da nur zwei Möglichkeiten:

  1. Wenn vom Darlehen ein verwertbares Gut angeschaftt wurde, dessen Eigentümerin du bist (Kaufvertrag auf deinen Namen) kannst du es herausverlangen und verwerten.

  2. Andernfalls rede mit der Bank. Vereinbare Streckung der Raten mit höheren Zinsen, Ratenzahlung nach Möglichkeit. Auch wenn es wochenlang dauert, nimmt die Schuldnerberatung zu Hilfe.

Ich möchte dir dringend abraten, das auszusitzen und es keinesfalls auf Mahnbescheid oder gar eidesstattliche Versicherung ankommen zu lassen. Das verdoppelt deine Schulden und ruiniert deine Bonität (schufa) auf lange Sicht :-O

G imager761

ich habe von dem geld keinen cent gesehen..ja ich bin die, die kredit genommen hat und es alleine unterschrieben hat..also die erste möglichkeit kommt schon mal nicht in frage...was nummer 2 angeht:::auch wenn ich was vereinbare mit der bank ändert sich nichts an der tatsache dass ich für jemanden bezahlen soll der für mich mitllerweiler fremd geworden ist..und ich kann wie gesagt so wieso nicht mehr bezahlen...ich bin alleinerziehend kriege nur was vom jobcenter weil ich noch in elternzeit bin und das kindergeld mit unterhaltsvorschuss...das wars...dda bleibt genau die summe die für kredit drauf geht...und ich muss ja mit meiner tochter von irgendwas leben....

0
@sweetheart82

und wenn ich nicht bezahle was sehr warscheinlich ist im moment....komme ich nicht um mahnbescheide oder ev drumherum oder???

0
@sweetheart82

Nein, warum soll die Bank auf ihr Geschäft verzichten, nur weil du nicht mehr "für jemanden bezahlen [willst] der für mich mitllerweiler fremd geworden ist"?

Sie werden dich entweder mit einem kostenpflichtigen Mahnbescheid belegen, Pfändung und vollstreckbaren Titel erwirken den sie lebenslänglich beitreiben können - sogar über deinen Tod hinaus von deiner Tochter.

Oder die Forderung einfach an ein Inkassounternehmen verkaufen :-O

Wenn du denn nicht einmal erwägst, von dem bischen deine Schulden überhaupt tilgen zu wollen, läuft es eben darauf hinaus.

0

Lasse dir von ihm einen Schuldschein unterschreiben. Wenn gar nichts geht, solltest du wirklich einen Anwalt aufsuchen, der kann dir bei deinem "Freund" helfen, aber auch bei den Schulden.

ist gar nicht so einfach ..er ist ja nicht dumm..er hat mir sogar schon die privatinsolvenz selbst angeboten....

0

Wie denn, außer der Mandantin eine saftige Rechnung auszustellen?

Selbst wenn es eine interne Rückzahlungsvereinbarung gab, selbst wenn sie mit anwaltlicher Hilfe ein Zahlungsanerkenntnis bekommt:wenn beim Freund nichts zu holen ist, bleibt sie als Kreditnehmrin auf den Schulden sitzen - und Banken fackeln nicht lange bei Tilgungsrückstand, wenn man nicht mit Ihnen rechtzeitig (!) über geringere Raten, längere Laufzeit und damit mehr Zinserträgen verhandelt.

Wenn man kein Ahnung hat, sollte man ernsthaften Fragen nicht mit der Anwaltsnummer kommen, die die Schulden nur erhöht, aber in der Sache nun nichts bringt :-O

0
@imager761

Imager was bist du so böse? Manchmal reicht auch eigene Erfahrung, um etwas sagen zu können. Aber du bist Anwalt oder Schuldenberater (welche Ausbildung haben die eigentlich?), daß du die einzig richtige Antwort geben kannst!

0

Ausser zahlen kannst da nichts machen.

kann leider nicht mehr...und vereinbarung damals war ander zwischen ihm und mir...er konnte nicht kredit aufnehmen...

0

Da hilft nur ein Anwalt.

Ja, am besten einer, der es kostenlos macht, was?

0

Was möchtest Du wissen?