Kredit für die Firma...? Wer kann es tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auf den Vertag an, je nachdem welche Befugnisse eingeräumt sind und um welche Größenordnung es sich handelt.

Kannst du mir bitte deutlicher erklären?? Hat dieser Geschäftsführer einen Gesellschaftsvertrag? ich komme gerade nicht mit tut mir leid

0

Soll der Geschäftsführer selber einen Kredit geben oder mit den Banken verhandeln?

Wenn er selber einen Kredit geben soll, muss er den Kreditvertrag als Kreditgeber und als Kreditnehmer unterschreiben. Das geht nur, wenn er als Geschäftsführer ausdrücklich von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit ist.

Wenn er für die GmbH mit Banken verhandeln soll, geht es auch um die Formulierungen im Geschäftsführervertrag, nämlich wie weit seine Rechte gehen.

also mal so nebenbei es war GmbH CO&KG er selbst hat den kredit natürlich nicht gegeben nur erledigt muss er da deswegen kein gesellschaftler sein?

0
@Anelien

Nein. Aber er muss nach dem Geschäftsführervertrag dazu berechtigt sein.

Sonst kann die Gesellschafterversammlung dem Vertrag widersprechen oder ihn nachträglich genehmigen.

0

Natürlich hat der Geschäftsführer für die Zahlungsfähigkeit der GmbH zu sorgen, wenn eine GmbH nicht kreditwürdig ist - d.h. mangels geeigneter Sicherheiten und vielleicht schlechter BWA-Zahlen - wird eine Bank keinen Kredit geben, es sei denn die Gesellschafter leisten Bürgschaften als Sicherheit, aber dann bräuchte man sowieso keine GmbH und könnte gleich eine OHG machen. Wenn die GmbH seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, so ist der Geschäfts- führer verpflichtet, Insolvenz anzumelden.

Könntest Du bitte Klartext schreiben: WAS verstehtst DU unter "in der Krise"? Ging es dabei um die KG oder die GmbH oder beide? Für wen hat er denn den Kredit aufgenommen?

Ist durch den Kredit die Krise beendet?

Ist er Gesellschaftergeschäftsführer der GmbH oder wurde er "nur" Angestellter?

Wenn er für die KG ein Darlehen aufgenommen hat, dann hat er das selbstverständlich als Organ der GmbH gemacht, die als Gesellschafterin der KG ja nicht handeln kann.

Was steht im Gesellschaftsvertrag der KG drin? Darf die GmbH Kredite aufnehmen?

Was steht bei der GmbH? Was steht im Arbeitsvertrag?

Weil man das hier alles nicht klären kann, nimm Dir einen Anwalt wenn Deine Geschäftsanteile untergegangen sind und klage. Vielleicht hat ein Vertrag ihm die Kreditaufnahme untersagt. Vielleicht war die Krise schon so absehbar, mit dem Untergang, dass es fahrlässig war.

Viel Erfolg.

kannst du mir sagen ob ein geschäftsführer aber kein gesellschafter geschäftsführer einen kredit für die firma nehmen kann? Also von der firma aus von ihren namen das er es erledigt ist es möglich das er das kann? oder muss er um das zu erledigen ein gesellschafter sein?

0
@Anelien

Es kommt auf die Verträge an. Es ist also möglich, dass er berechtigt ist. Die KG wäre in meinen Augen dazu prädestiniert. Es kann aber auch ausgeschlossen oder begrenzt werden. Bei Steuersparmodellen da muss er sogar laut der Verträge mit den Teilhaftern.

0

Das steht im Gesellschaftsvertrag. Wenn der GF alleinvertretungsberechtigt ist, kann er das erledigen.

Ist der GF Dann auch Gesellschaftler? tut mir leid verstehe nicht also kann ein geschäftsführer es erledigen oder ist er ein gesellschaftler?

0

Was möchtest Du wissen?